News - Archiv




28.09.2008
Jugendbiathlon im Kreisschützenverband

Fest im Terminkalender des Kreisschützenverbandes Deister Süntel Calenberg verankert ist die Biathlonveranstaltung der Kreisschützenjugend. In diesem Jahr hatte der Schützenverein Nettelrede die Ausrichtung übernommen und auf dem Hof Volker, am Ortsrand von Nettelrede, eine ansprechende Biathlonstrecke eingerichtet. mehr...

die Kandidaten vor der Wahl
die Sieger

28.09.2008
Wettbewerb der Lichtpunktschützen

Es ist immer wieder eine Freude, wenn man den jüngsten des Schützennachwuchses bei Wettbewerben über die Schultern schauen kann. So war es auch wieder beim jüngsten Wettkampf, welcher im Rahmen des Biathlonwettbewerbs des Kreisschützenverbandes "Deister-Süntel-Calenberg" in Nettelrede, ausgerichtet durch den SV Nettelrede, stattfand. mehr...

die Kandidaten vor der Wahl
stolze Teilnehmer beim Lichtpunktschiessen

27.09.2008
Schießen um den Stadtpokal der Stadt Springe

Bereits seit dem Jahr 1988 wird es durchgeführt, das Schießen um den Wanderpreis der Stadt Springe, den „Springer Stadtpokal“. mehr...


18.09.2008
Start der Rundenwettkämpfe der Bogenschützen

Im Winterhalbjahr, also in der Hallensaison ist auch die Zeit, in welcher die Bogensportler ihre Liga (Runden) Wettkämpfe austragen. Dieser Wettkampf ist für Bogensportler/innen ab der Jugendklasse offen.
Im Kreisschützenverband "Deister-Süntel-Calenberg", in welchem die 2. Kreisbogenreferentin Elke Neumann für die Durchführung dieser Wettkämpfe verantwortlich zeichnet, gab es in diesem Jahr erfreulichen Zulauf im Bogensport, so dass erstmalig acht Mannschaften bei diesem Wettkampf an den Start gehen werden. Neben den Mannschaften des DSC Feggendorf, Horrido Jeinsen, SV Klein Süntel und der SG Lauenau, welche jeweils mit einer Mannschaft am Start sind, werden der SC Bison Calenberg, sowie Edelweiß Gestorf mit jeweils zwei Mannschaften am Start sein.
Die Wettkämpfe werden am 12. Oktober in Jeinsen, am 09. November in Klein Süntel, am 07. Dezember in Lauenau, am 11. Januar in Lauenau (Veranstalter DSC Feggendorf), am 08.oder 15. Februar in Springe (Bison Sporthalle), und am 15. März in Klein Süntel durchgeführt.
Start der Wettkämpfe ist jeweils um 10.00 Uhr, wobei Zuschauer und Bogensportinteressierte jederzeit herzlich willkommen sind.


18.09.2008
Kreisverbandsmitglieder starten bei den Deutschen Meisterschaften

Bedingt durch viel Trainingsfleiß und den dadurch erreichten guten Leistungen ist es erneut Sportlern und Sportlerinnen des Kreisschützenverbandes "Deister-Süntel-Calenberg" gelungen sich für die Deutschen Meisterschaften zu qualifizieren.
Nach dem bereits Bogen- und Vorderladerschützen ihre Deutschen Meisterschaften absolviert haben, haben nunmehr Marlis Tegtmeier vom SV Hubertus Bennigsen (Seniorinnenklasse C), sowie Erika Dorn, Biagio Thomas Schiliro und Heinz Schuler aus der SSG Wisent (SV Schulenburg) ihre Einladung zu den Deutschen Meisterschaften in der Luftgewehr Auflageklasse der Senioren als Einzelschützen wie auch als Mannschaft in Dortmund erhalten.
Darüber hinaus werden Erika Dorn, Werner Dorn, sowie Heinz Schuler (alle KKSV Schulenburg) für die SSG Wisent bei den Deutschen Meisterschaften in der KK Auflagedisziplin (50 m) in der der Seniorenklasse A am 12.10 in Hannover (Wilkenburg), sowohl als Einzelschützen, wie auch als Mannschaft an den Start gehen. Im Vorjahr gelang den Vorstehenden in dieser Disziplin bekanntlich die Deutsche Vizemeisterschaft.


15.09.2008
Landesverbandsmeisterschaft "sitzend aufgelegt"

Als einer der letzten Disziplinen bei den Landesmeisterschaften, wurde nun auch im Schießsportzentrum Wilkenburg die Landesmeisterschaft "sitzend aufgelegt" mit dem Luftgewehr bzw. mit dem KK Gewehr durchgeführt.
Diese Disziplin, welche ab der Altersklasse durchgeführt wird, ist eine der jüngsten auf Landesebene.
Aus dem Gebiet des Kreisschützenverbandes "Deister-Süntel-Calenberg" war die Mannschaft des SV Hattendorf mit der Schützin Christine Heiden, wie mit den Schützen Ludwig Hücker und Wilhelm Buddensiek vertreten.
Die Mannschaft des SV Hattendorf belegte in der Mannschaftswertung KK 100 Meter mit 905,5 Ringen in der Altersklasse den 7. Platz.
In der Einzelwertung dieser Klasse belegte Ludwig Hücker mit 306,2 Ringen Platz 11 während Wilhelm Buddensiek mit 297,9 Ringen Platz 24 belegen konnte.
Christine Heiden, belegte in der Damenaltersklasse KK 100 Meter mit 301,4 Ringen Platz 13 und in der Damenaltersklasse KK 50 Meter mit 295,4 Ringen Platz 11.


14.09.2008
SC Egestorf feiert Schützenfest zum 40. Geburtstag

Im Jahr 1968 war es, als es die Damen in dem 400 Seelen Dörflein leid waren, von dem bis dato im Ort stattfindenden Vereinsgeschehen (Gesangverein und Feuerwehr) ausgeschlossen zu sein. So war dieses dann sicher auch einer der wichtigsten Gründe mit, einen Schützenverein ins Leben zu rufen und diesem den Nahmen Schützenclub Egestorf Süntel zu geben. mehr...

die Kandidaten vor der Wahl
das Königshaus

07.09.2008
Vereinsschießsportleiter treffen wichtige Entscheidungen

Zu seiner ersten Schießsportleitertagung lud der Kreisschießsportleiter des Kreisschützenverbandes "Deister-Süntel-Calenberg" Erich Ziehlke ein. Zahlreiche Vereinsschießsportleiter waren der Einladung am ersten Septemberwochenende ins Schützenhaus Springe gefolgt. Es folgte ein Rückblick auf die Landesmeisterschaften. Außerdem wurden die Sieger des Kreisrundenwettkampfes Luftgewehr 2007/2008 geehrt.
Für die Schießsportleiter finden am 20. September, am 18. Oktober und am 15. November dieses Jahres jeweils eintägige Nachschulungen durch den neuen Ausbildungsbeauftragten Hans Georg Reitz statt. Für den im neuen Jahr angebotenen Waffen- und Sachkundelehrgang bietet der Kreisschützenverband nun auch einen Erste-Hilfe-Lehrgang an. Außerdem können aktuelle Sportordnungen über den Verband bestellt werden.
Heinz-Herrmann Weber erinnerte an die Abgabe der fehlenden Wettkampfbögen für den KK-Bereich.
Erich Ziehlke teilte mit, dass Vereine noch bis zum 20. September die Möglichkeit haben, Dreiermannschaften für einen Kreisrundenwettkampf Luftgewehr-Freihand bzw. Luftpistole zu melden.
Mit einer einstimmigen Empfehlung an den Gesamtvorstand beendeten die Vereinsschießsportleiter ihre Tagung: Die Kreismeisterschaften Luftgewehr "Auflage -klassisch-" sollen im kommenden Jahr wieder im hiesigen Kreisverband und nicht in Hannover geschossen werden; die Kreismeisterschaften Vorderlader und Großkaliber sollen in Eimbeckhausen bzw. Hattendorf durchgeführt werden.


20.08.2008
Vorstandssitzung des Kreisschützenverbandes

Der Vorsitzende des Kreisschützenverbandes Deister Süntel Calenberg, Wilfried Mundt, hat zu einer Kreisvorstandssitzung zu Montag den 15. September um 19.30, Uhr in das Schützenhaus nach Hachmühlen eingeladen.
Eine Tagesordnung wird vor Beginn der Sitzung bekannt gegeben.Weiter bittet der Kreisvorsitzende alle Mitglieder des Kreisvorstandes, wie auch die Ehrenmitglieder, welche der Einladung des SC Egestorf Süntel zu dessen 40. Geburtstagsfeier am 13. bzw.14. September Folge leisten wollen, sich bei ihm bis zum 28.08.2008 zu melden. Die Meldungen können über Telefon 050433604. oder auch über E-Mail w.mundt@t-online.de erfolgen.


20.08.2008
Bogenleiter tagen im Schützenhaus des SV Bad Münder 07

Die Kreisbogenleitung des Kreisschützenverbandes "Deister-Süntel-Calenberg" hat die Bogenleiter der Mitgliedsvereine für Montag den 01.09.2008 um 19.00 Uhr in das Schützenhaus des SV Bad Münder 07 zu einer Bogenleitertagung eingeladen.
In den Berichten des Kreisbogenleitung wird es unter anderem um die Landesmeisterschaft FITA im Freien in Edemissen, und um die Deutsche Meisterschaft FITA im Freien  in Hohenhameln gehen, an welchen ja bekanntlich nicht nur die Bogensportler des SSG Wisent, sondern auch weitere Bogensportler der Mitgliedsvereine erfolgreich teilgenommen haben.
Auch der erfolgreiche Start der SSG Wisent bei der Norddeutschen Meisterschaft, sowie die Ranglistenplatzierungen werden Themen sein.
Weiter werden die Vorbereitungen des Ligaschießens, sowie die Kreismeisterschaften im Freien, wie auch in der Halle Themen der Tagung sein.
Um Terminüberschneidungen zu vermeiden, sollen in Verlauf dieser Tagung auch die Termine von Turnieren und Meisterschaften abgesprochen werden.
Der Tagesordnungspunkt Verschiedenes wird die Tagung beschließen.
Die Kreisbogenleitung in Persona Frank Hungerland und Elke Neumann wären über ein, wie bei den Bogenvereinen schon üblich, vollständiges erscheinen, erfreut.


20.08.2008
Deutsche Meisterschaften der Vorderladerschützen

Zu den vom 25. bis zum 27.07.2008 in Pforzheim durchgeführten Meisterschaften in den Vorderladerdisziplinen hatten sich mit Erwin Klammer, Ronald Grams, Thomas Kemper und Hermann Ruhe auch vier Sportler des SV Eimbeckhausen und somit aus dem Kreisschützenverband "Deister-Süntel-Calenberg" qualifiziert. mehr...


20.08.2008
Landesverbandsmeisterschaften der Pistolenschützen

Mit mehr als nur zufrieden stellenden Ergebnissen konnten die Schützinnen und Schützen der SSG Wisent, der kreiseigenen Schießsportgemeinschaft des Kreisschützenverbandes "Deister-Süntel-Calenberg" im Rahmen der Landesverbandsmeisterschaften im Sportzentrum des NSSV, der „Wilkenburg“, aufwarten. mehr...


20.08.2008
SSG Wisent bei den Landesverbandsmeisterschaften der LG-Disziplinen

Auch Schützinnen und Schützen des Kreisschützenverbandes "Deister-Süntel-Calenberg" waren zur „Wilkenburg“ nach Hannover gereist, um an den Landesmeisterschaften in den Luftgewehrdisziplinen teilzunehmen.
Ein mit 23 Schützinnen und Schützen, sowie 7 Mannschaften starke Abordnung stellte hierbei die kreiseigene SSG Wisent. mehr...


20.08.2008
SSG-Schützen bei den KK-Landesverbandsmeisterschaften

Einmal mehr hatte der Kreisschützenverband "Deister-Süntel-Calenberg" die Schützinnen und Schützen seiner SSG Wisent am Start bei den Landesmeisterschaften.
Waren bei einigen Mitgliedsvereinen im Kreisschützenverband noch Siegerplätze belegt, so war die Teilnahme der SSG eher olympisch zu bezeichnen, nicht Siegen, dabei sein ist wichtig. mehr...


20.08.2008
Länderkampf BSSB-NDSB-NSSV

Norddeutsche in der Vorderlader-Hochburg ohne Chance. mehr...


05.08.2008
Tagung der Jugendleiter des Kreisschützenverbandes

Zur Jugendleitertagung hat die Kreisjugendleitung des Kreisschützenverbandes "Deister-Süntel-Calenberg" in Persona von Alice Mathea und Klaus Radtke die Jugendleiter/innen der Mitgliedsvereine für den 23.08.2008 ab 14.30 Uhr in das Schützenhaus nach Völksen, Am Bergfeld eingeladen.
Auf der  Tagesordnung steht der Bericht der Kreisjugendleiterin (wer viel arbeitet hat auch über viele Erfolge zu berichten), der Bericht des Schießsportleiters (Sicherheitshinweis und Schulungen), der Bericht des Bogenreferenten, sowie der Bericht des Kreiskadertrainers.
Weiter wird über den Rundenwettkampf 2008/2009, sowie über den Wettkampf um den Pokal des Landesjugendleiters berichtet werden.
Auch das Biathlon 2008 (durchgeführt am 28.09. in Nettelrede) ist ein Tagesordnungspunkt.
Letztlich wird durch die Kreisjugendleitung noch das Konzept des Jugendjahresabschießens 2009 vorgestellt, ehe der Tagesordnungspunkt Verschiedenes die Tagung beendet.


05.08.2008
Kreisjugendabteilung plant Jugendbiathlon und Lichtpunktgewehrschießen

Für den 28.09.2008 hat die Jugendleitung des Kreisschützenverbandes "Deister-Süntel-Calenberg" den Termin für das Jugendbiathlonschießen sowie das Schießen mit dem Lichtpunktgewehr der U12 Schüler festgelegt.
Ausrichter ist in diesem Jahr der SV Nettelrede, welcher die Schießen auf dem Hof Volker im oberen Feld 11 im Ortsteil Nettelrede durchführen wird.
Während beim Lichtpunktgewehrschiessen die Schüler, eingeteilt in Schülerklassen 6-8 Jahre und 8-11 Jahre an den Start gehen können, sind beim Biathlon die Teilnehmer in die Schülerklasse, die Jugendklasse, sowie die Juniorenklasse eingeteilt. Geschossen wird hier mit dem Luftgewehr, stehend aufgelegt auf Klappscheiben, wobei das Laufen in der gleichen Kleidung wie das Schießen durchgeführt werden muss. Nach jedem Schießdurchgang müssen 5 Klappscheiben getroffen sein. Für jede nicht getroffene Scheibe wird eine Strafrunde gelaufen. Gewehre sowie die Munition werden durch den Veranstalter gestellt. Eigene Gewehre sind nicht zugelassen. Vor dem Wettkampf müssen die Teilnehmer ihre Stände selbst einrichten.
Der Wettbewerb des Biathlon wird nachstehenden Ablauf haben: In der Schülerklasse wird zunächst geschossen, dann gelaufen und danach wieder geschossen. Die Jugendklasse  läuft zuerst, dann folgt das Schießen, danach wird erneut gelaufen und abschließend wieder geschossen. Bei den Junioren ist zunächst Laufen, danach Schießen, dann erneut Laufen, wiederum Schießen und abschließen Laufen angesagt.
Die Startklassen sind festgeschrieben und weibliche, wie männliche Teilnehmer werden in der Einzelwertung getrennt gewertet.
In der Mannschaftswertung siegt die Mannschaft mit der besten Gesamtzeit.
Die Ausschreibung liegt vor Schießbeginn aus. Das Startgeld beträgt beim Lichtgewehrschießen 2,50 € und beim Biathlon 4,50€ je Teilnehmer.
Meldeschluss ist der 08.09.2008.
Anmeldungen sind bis zu diesem Zeitpunkt an Alice Mathea, Klosterbreite 6 31848 Bad Münder, E-Mail alice.kreisjugend@online.de oder Fax 05042/507181 zu richten.
Die Anmeldungen sollten über den jeweiligen Verein erfolgen.
Zu diesem Wettbewerb sind auch Zuschauer herzlich willkommen. Für Essen und Getränke ist durch den Veranstalter gesorgt.


05.08.2008
Bogenjugend der SSG Wisent weiterhin auf Erfolgkurs

Weiterhin auf Erfolgskurs und somit die Früchte intensiver Trainingsarbeit genießend, ist die Bogenjugend der kreisverbandseigenen SSG Wisent des Kreisschützenverbandes "Deister-Süntel-Calenberg". mehr...


05.08.2008
KK-Rundenwettkampf der Damen

Mit einem Zwischenstand des KK-Rundenwettkampfes 2008 der Damenklasse, an welchem 15 Damenmannschaften in vier Klassen beteiligt sind, wartet die Damenleitung des Kreisschützenverbandes auf.
Nach dem die Hälfte der Wettkämpfe geschossen sind, führt in der 1. Kreisklasse die 1. Mannschaft des KKSV Schulenburg mit 1708 Ringen und 6:0 Punkten, vor der Mannschaft des Jagdklub Springe mit 1667 Ringen und 4:2 Punkten, der 1. Mannschaft des SV Nettelrede mit 1648 Ringen und 2:4 Punkten, sowie der 1. Mannschaft des SV Bad Münder 07 mit 1576 Ringen und 0:6 Punkten.
Tabellenführer in der 2. Kreisklasse Gruppe A ist mit 6:0 Punkten sowie 1631 Ringen die 2. Mannschaft des SV Bad Münder 07, vor der Mannschaft des SSV Bennigsen mit 4:2 Punkten und 1642 Ringen, der 1. Mannschaft der SSG Eldagsen mit 2:4 Punkten und 1085 Ringen, sowie der Mannschaft des SV Klein Süntel mit 0:6 Punkten und 1594 Ringen.
Die Mannschaft der Schützengilde aus Springe führt mit 4:2 Punkten und 1601 Ringen in der 2. Kreisklasse Gruppe B. Auf den Plätzen folgen hier die Mannschaften des Jägercorps aus Springe punktgleich mit 4:2 Punkten aber nur 1594 Ringen, die 1. Mannschaft des SSV Bad Münder mit 2:4 Punkten und 1612 Ringen, sowie die 2. Mannschaft der SSG Eldagsen mit 2:4 Punkten und 1588 Ringen.
In der 2. Kreisklasse Gruppe C führen die Damen der 2. Mannschaft des KKSV aus Schulenburg mit 4:0 Punkten und 1065 Ringen, vor der 2. Mannschaft des SSV Bad Münder mit 2:2 Punkten und 504 Ringen, sowie der 2. Mannschaft des SV Nettelrede mit 0:4 Punkten und 1011 Ringen.


04. - 06.07.2008
Sommerfreizeit der Schützenjugend

Zu einer Jugendfreizeit hatte die Jugendleitung des Kreisschützenverbandes "Deister-Süntel-Calenberg" seine Jugendlichen in diesem Jahr in das Freibad nach Bennigsen eingeladen. mehr...


07.07.2008
KK-Sportpistolenschützen beenden Wettkampf in der Bezirksliga

Nach Beendigung des 4. und letzten Durchganges in der Bezirksliga Deister Weser, ist der Rundenwettkampf der KK Sportpistolenschützen für das Sportjahr 2008 nunmehr beendet.
Bezirksligaleiter Helmut Batmer gab nunmehr die offiziellen Platzierungen der 12 in der Bezirksliga vertretenen Mannschaften bekannt, wobei es für die drei aus dem Kreisschützenverband Deister Süntel Calenberg beteiligten Mannschaften sowohl Licht, als auch Schatten gab.
Nach den die Schützengilde aus Hilligsfeld ( KSV Hameln Pyrmont) mit 6283 Ringen den Wettkampf vor den beiden Schaumburger Mannschaften SSG Großenheidorn I und SGes Beeke- Schauenstein I gewonnen hat, kam die Mannschaft des SV Hattendorf, in welcher die Schützen Lothar Heiden, Andreas Dlugosch und Siegfried Rohrsen am Start waren als beste Mannschaft des Kreisschützenverbandes "Deister-Süntel-Calenberg", mit 6155 Ringen auf den vierten Platz.
Die Mannschaft des KKSV Schulenburg belegte mit den Schützen Detlef Wohlfahrt, Fredy Fink, Henning Brüggemann, Achim Samorski und Horst Hichert mit 5975 Ringen den 7. Tabellenplatz, während die Mannschaft der Schützengilde aus Springe, in welcher die Schützen Ulrich Winter, Thomas Freutel, Egon Zan, Sven Neumann, und Wolfgang Rusche eingesetzt wurden mit 5897 Ringen Platz 11 der Tabelle belegt.
In der allerdings inoffiziellen Einzelwertung aller 42 eingesetzten Schützen, konnte der Hattendorfer Schütze Lothar Heiden mit 2120 Ringen ebenfalls einen ausgezeichneten 4. Platz belegen und lag damit einen Platz vor dem Schulenburger Schützen Detlef Wohlfahrt, welcher 2106 Ringe auf seinem Konto verbuchen konnte.
Bezirksligaleiter Helmut Batmer sprach abschließend allen beteiligten Schützen sowie Mannschaften seinen Dank für den fairen Wettkampf aus. Allerdings sollte man eben auch diesen Dank einmal mehr an ihn zurückgeben, da er nicht zuletzt auch selbst einen nicht unerheblichen Anteil am reibungslosen Ablauf dieser Liga hat.


05.08.2008
Starts bei den Landesverbandsmeisterschaften "sitzend aufgelegt"

Wenn am 13und 14.09.2009 im Schießsportzentrum Hannover Wilkenburg die Landesverbandsmeisterschaften der Disziplinen "Luftgewehr und KK sitzend aufgelegt" ausgetragen werden, sind auch  Schießsportler/innen aus dem Kreisschützenverband "Deister-Süntel-Calenberg" am Start.
So wird Christine Heiden vom SV Hattendorf dort in den Disziplinen  KK- Auflage 50m und 100m, sowie in der Luftgewehrauflagewertung an den Start gehen, während ihre Vereinskameradin Iris Astrid Echost in den Disziplinen Luftgewehr Auflage und KK- Auflage 50m. starten wird.
Die Schützenbrüder Wilhelm Buddensiek und Ludwig Hücker vom SV Hattendorf starten jeweils in der Disziplin KK-Auflage 100m.
Schon heute wünschen wir ihnen viel Erfolg bei ihren Starts.


05.08.2008
Schießsportleitertagung im Schützenhaus Springe

Für den 07. September hat der Schießsportleiter des Kreisschützenverbandes "Deister-Süntel-Calenberg" seine Kollegen aus den Mitliedsvereinen um 10.30 Uhr in das Schützenhaus nach Springe eingeladen um mit ihnen eine Schießsportleitertagung durchzuführen.
Auf der Tagesordnung steht ein Bericht über die Landesmeisterschaft 2008, sowie ein Bericht zur SSG Wisent. Weiter werden die Termine für die Nachschulungen sowie weitere Schulungen bekannt gegeben.
Die Sieger der Rundenwettkämpfe 2007/2008 erhalten hier dann ebenfalls ihre Urkunden.
Der Tagesordnungspunkt Verschiedenes wird die Tagung abschließen.


07.07.2008
Sportpistolenschützen beenden 2. Durchgang der Rundenwettkämpfe

Nach dem 2. Durchgang des Rundenwettkampfes der Sportpistolenschützen, welcher jeweils in Duell-, sowie in Präzisionswertung durchgeführt wird, konnte der Rundenwettkampfleiter des Kreisschützenverbandes "Deister-Süntel-Calenberg", Wilfried Koch den nachstehenden Tabellenstand feststellen.
Auf Platz eins steht mit 3023 Ringen (1523 Präzisions- und 1500 Duell) und 7 Punkten die Mannschaft des KKSV Schulenburg in welcher die Schützen Achim Samorski, E.- H. Jahns und Horst Hichert am Start waren.
Mit ebenfalls 7 Punkten, aber einem Ring weniger, folgt die 2. Mannschaft der Schützengilde Springe mit den Schützen Axel Wedekind, Uwe Horn und Wolfgang Rusche mit 3022 Ringen (1538 Präzision, 1484 Duell) auf dem 2. Platz.
Die erste Mannschaft des SV Nettelrede mit der Schützin Jenny Buchberger, sowie den Schützen Wolfgang Richter und Hans-Günter Gutke folgt mit 4 Punkten und 2929 Ringen (1508 Präz.,1421Duell) auf Platz drei, vor der zweiten Mannschaft des SV Nettelrede, in welcher die Schützen Adrian Mathea, Gustav Köster und Carsten Werner 2 Punkte und 2461 Ringe (1207 Präz. und 1254 Duell) erzielten.
Führender in der Einzelwertung ist mit 1042 Ringen Axel Horn von der SG Springe, vor Achim Samorski vom KKSV Schulenburg mit 1021 Ringen und Uwe Horn von der SG Springe mit 1010 Ringen.


07.07.2008
Jahresabschlussschießen der Kreisdamenabteilung

Zur rechtzeitigen Planung und Anmeldung geben die Damenleiterinnen des Kreisschützenverbandes "Deister-Süntel-Calenberg", Renate Böning und Sabine Starke. die Termine für das Jahresabschießen 2008 bekannt.
Das Schießen findet am 16., 18., 19., 23., und 25. September 2008 ab 19.00 Uhr jeweils im Schützenhaus des SSV Bad Münder an der Süntelstrasse statt.
Es können Mannschaften (jeweils drei Schützinnen), sowie Einzelschützinnen gemeldet werden.
Es kann in Freihandwertung (40 Schuss), Auflagewertung (20 Schuss), oder in der sportlichen Auflagewertung (30 Schuss) gestartet werden, wobei jeder Mitgliedsverein des Kreisschützenverbandes beliebig viele Mannschaften oder Einzelschützinnen melden kann.
In jeder Disziplin wird für die ersten drei Plätze jeweils eine Einzelwertung wie auch Mannschaftswertung durchgeführt.
Das Startgeld für dieses Schießen, welches nach der gesonderten Ausschreibung in Zusammenhang mit der gültigen Sportordnung durchgeführt wird, beträgt 2,50 € je Schützin.
Bis zum 20. August sollten die Anmeldungen zu diesem Schießen bei der Kreisdamenleiterin Renate Böning, Tel 05041 640606, oder unter Handy 01776164180 eingegangen sein.
Die Siegerinnen werden wie immer auf der Jahresabschlussveranstaltung der Kreisdamenabteilung, welche ebenfalls durch den SSV Bad Münder durchgeführt wird, geehrt.

zurück

© 2009 DSC - Udo Herrmann. Alle Rechte vorbehalten.  eMail Webmaster  |  Impressum  |  Datenschutzhinweise