News - Archiv 2010



28.12.2010
Teilnehmer an den Landesmeisterschaften der Bogenschützen in der Halle

Nach ihren erfreulich guten Ergebnissen bei den Hallenkreismeisterschaften in Lauenau, stehen nunmehr auch die Teilenehmer/innen fest, welche sich für die Landesmeisterschaften, welche am 29/30. Januar 2011 in Salzgitter durchgeführt werden qualifiziert haben. Artikel lesen »


28.12.2010
Fachtagungen im Kreisschützenverband

Gleich zu Beginn des Jahres 2011 laden die Spartenleiter des Kreisschützenverbandes wieder zu ihren Fachtagen ein. Artikel lesen »


28.12.2010
Christian Raupach startete in Amsterdam

Bei einem internationalen Preisgeldturnier, dem Face2Face Amsterdam hatte Christian Raupach, Compoundschütze des DSC Feggendorf, seine Teilnahme gemeldet. Artikel lesen »


28.12.2010
Ergebnisse Guter Jugendarbeit "Grönjer Pott" für ein Jahr in Hamelspringe

Drei Auflage- und zwei Freihandschützen pro Mannschaft treten bei der Jagd um den "Grönjer Pott" gegeneinander an. Jeder Schütze hat 20 Schuss, die besten fünf Schuss pro Schütze kommen in die Wertung. Seit 1996 lädt der SV Nettelrede alle Vereine des Kreisschützenverbandes zum Schießen um den Pokal ein, welchen Werner Linke gestiftet hat. Artikel lesen »


28.12.2010
Rundenwettkämpfe der DSC internen Auflageklassen der Schützen

Nach wie vor werden im Kreisschützenverband auch noch die "klassischen" Luftgewehr Rundenwettkämpfe mit dem 20-Schussprogramm durchgeführt. Artikel lesen »


28.12.2010
Rundenwettkämpfe der Luftgewehr-Auflagemannschaften der Damen

Die Damenleiterin des Kreisschützenverbandes, Renate Böning, hat die Ergebnisse der Kreisrundenwettkämpfe in den Klassischen Auflage-Disziplinen bekannt gegeben und die aktuelle Tabelle erstellt. Artikel lesen »


28.12.2010
Rundenwettkampf Luftgewehr-Auflage

Auch die Sportlichen Auflagemannschaften des Kreisschützenverbandes haben mit Abschluss des 4. Durchganges ihr Pensum für das Jahr 2010 erledigt. Artikel lesen »


28.12.2010
Jahresabschlusssitzung des Kreisvorstandes

Zu seiner letzten Vorstandssitzung trifft sich der Vorstand des Kreisschützenverbandes traditionell immer bei dem Schützenverein, welcher im kommenden Jahr das Kreisschützenfest ausrichtet, wobei diese Sitzung mit einem deftigen Grünkohlessen verbunden ist. Artikel lesen »


22.12.2010
Landesliga Süd der Luftpistolenmannschaften

Mit den ersten Luftpistolenmannschaften des KKSV Schulenburg, wie auch des SV Eimbeckhausen sind zwei Mannschaften des Kreisschützenverbandes Landesliga Süd vertreten. Noch! Weil nunmehr vor dem letzten Wettkampftag sicher ist, dass der Aufsteiger SV Eimbeckhausen als Absteiger feststeht und das sich selbst gesetzte Ziel des Klassenerhaltes nicht erfüllen konnte. Artikel lesen »


22.12.2010
Landesliga Süd der Luftgewehrmannschaften

Auch in der Landesliga Süd ist der KKSV Schulenburg als einziger Vertreter des Kreisschützenverbandes, ein heißer Anwärter auf den Gesamtsieg dieses Rundenwettkampfes. Artikel lesen »


22.12.2010
Landesliga Süd Luftgewehr-Auflage

Mit den Durchgängen fünf und sechs haben die Luftgewehr-Auflagemannschaften in der Landesliga Süd, der höchsten Auflageklasse innerhalb des NSSV und darüber hinaus, ihre Wettkämpfe des Jahres 2010 abgeschlossen, ehe der abschließende Durchgang im Jahr 2011 stattfinden wird und die Absteiger ermittelt werden. Artikel lesen »


22.12.2010
Bezirksliga der Luftpistolenmannschaften

Die Mannschaft des SSV Bad Münder vertritt den Kreisschützenverband in der Bezirksliga "Deister-Weser" der Luftpistolenmannschaften. Artikel lesen »


22.12.2010
Bezirksliga "Deister-Weser" LG-Auflage

Die II. Mannschaft des KKSV aus Schulenburg, die I. Mannschaft des Jagdklub aus Springe sowie die I. Mannschaft des SV Horrido Nienstedt vertreten den Kreisschützenverband in der Bezirksliga "Deister-Weser", in welcher nunmehr die Durchgänge 5 und 6 geschossen worden sind. Artikel lesen »


22.12.2010
Rundenwettkampf Luftgewehr-Auflage Bezirksklasse

Spannend geht es zu in der Luftgewehr-Auflage-Bezirksklasse "Deister-Weser". So stehen nach den Durchgängen fünf und sechs drei Mannschaften Tabellen- und Einzelpunktgleich an der Tabellenspitze, so dass im abschließendem 7. Durchgang sowohl die Entscheidungen über den Aufstieg in die Bezirksliga, wie auch über den Abstieg in die Kreisliga entschieden werden wird. Artikel lesen »


22.12.2010
Rundenwettkämpfe der Luftpistolenmannschaften

Auch die Luftpistolenmannschaften des Kreisschützenverbandes haben mit dem 4. Durchgang in der Kreisklasse bzw. der Kreisliga das Jahr 2010 abgeschlossen. Rundenwettkampfleiter Wilfried Koch hat die Ergebnisse zur neuen Tabelle zusammengestellt. Artikel lesen »


11.12.2010
Die Jugend der SSG Wisent ermittelt ihre Vereinsmeister

Auch in den Schießsportgemeinschaften müssen, so die Teilnehmer dann an den Kreismeisterschaften und darüber hinaus starten wollen, Vereinsmeisterschaften ausgetragen werden. Artikel lesen »


11.12.2010
Jahresabschlussschiessen der Jugendabteilung

Besser hätte es nicht vorbereitet sein können, das Jahresabschlussschiessen der Jugendabteilung des Kreisschützenverbandes. Kreisjugendleiterin Alice Mathea hatte die Einladungen rechtzeitig an alle Mitgliedsvereine herausgegeben, die Helfer und Aufsichten standen parat und auch der SV Klein Süntel als Ausrichter stand mit einer großen Helferschar und ausreichend Verpflegung bereit um einen großen Ansturm bewältigen zu können. Auch eine große Anzahl von Pokalen wartete auf die neuen Besitzer. Artikel lesen »


11.12.2010
Jahresabschluss der Bogenjugend

Im Schützenhaus des SV Klein Süntel hatte die Kreisjugendleiterin Alice Mathea die gesamte Kreisjugend eingeladen, um mit einem letzten gemeinsamen Schießen das Jahr 2010 zu beschließen. Unter der Leitung der stellvertretenden Bogenreferentin Elke Neumann war die Beteiligung der Bogenjugend hierbei hervorragend. So beteiligten sich 25 Jugendliche aus sechs Bogenvereinen, wo bei die Bogenabteilung der SG Lauenau mit 11 Startern den Löwenanteil des Teilnehmerfeldes stellte. Artikel lesen »


11.12.2010
Siegerehrung zum Jahresabschluss der Damen

Im Rahmen der Jahresabschlussfeier der Damen des Kreisschützenverbandes konnten die Damenleiterinnen des Kreisschützenverbandes, Renate Böning und Sabine Starke, zahlreiche Siegerehrungen aus dem Sportjahr 2010 vornehmen und die dazugehörigen Urkunden, Pokale und Preise übergeben. Artikel lesen »


11.12.2010
Gigantenschießen beim SV Eimbeckhausen

Seit langer Tradition gibt es bei dem kreisinternen Luftgewehr-Auflageschießen des Kreisschützenverbandes in der Schützenklasse in der Kreisliga die Gruppen A, B, und C. Für die jeweiligen Sieger wurde ein Gigantenpokalschießen erfunden, in welchem die drei Gruppensieger den wahren Sieger (Giganten) ermitteln. Artikel lesen »


11.12.2010
Jahresabschlussfeier der Kreisdamenabteilung

Einer langen Tradition folgend, wurde auch in diesem Jahr wieder die Jahresabschlussfeier der Damen des Kreisschützenverbandes durchgeführt. Nach dem im Vorfeld bereits das Jahresabschlussschiessen auf den Schießständen des SSV Bad Münder durchgeführt worden war, hatte es die SSG aus Eldagsen übernommen die Abschlussfeier im Ratskeller in Eldagsen zu organisieren.
Wenn gleich nicht alle Vereine aus dem Kreisschützenverband durch ihre Damen vertreten waren, so konnte die Kreisdamenleiterin Renate Böning jedoch gut 130 Damen begrüßen, wobei sich der Kreisvorsitzende Wilfried Mundt und der Kreispressewart, neben dem Ortsbürgermeister von Eldagsen, sowie einem Pressevertreter als "Hahn im Korbe" fühlen konnte. Artikel lesen »


11.12.2010
Kreisverband darf nun auch Jugendbasislizenz ausbilden

Eine Erfreuliche Nachricht erreichte den Kreisschützenverband vom Ausbildungsreferenten Hans-Georg Reitz. Nach den er erfolgreich an einer Ausbilderschulung des Rheinischen Schützenverbandes in Leichlingen teilgenommen hat, darf er nun auch neue Jugendleiter des Kreisverbandes nach §27 Abs. 3 des Waffengesetzes in der Jugendleiter Basis Lizenz ausbilden.
In der dreitägigen Schulung, welche die Teilnehmer zur künftigen Ausbildung befähigen sollte, wurden die Teilnehmer unter anderen mit den Grundlagen für die verantwortungsvollen Aufsichtsperson im Kinder- und Jugendtraining, den Grundlagen zum Kinder- und Jugendtraining, Fragen zur Haftungs-/Sorgfalts- und Aufsichtspflicht, sowie den notwendigen pädagogischen Grundkenntnissen zu den Lehrgangsinhalten vertraut gemacht.
Zum Erlangen dieser neuen Ausbildungsbefähigung gratuliert der Kreisvorstand seinem Ausbildungsleiter Hans-Georg Reitz herzlich und wünscht ihm viel Erfolg in seinem erweiterten Tätigkeitsfeld. Um einen ersten Bedarf an einen Lehrgang für Jugendleiter, bzw. zum Erwerb der Jugend Basis Lizenz zu erhalten, bittet der Kreisvorstand seine Mitgliedsvereine in Frage kommende Schützinnen oder Schützen für eine Ausbildung zu melden.


11.12.2010
Kreisverbandsmeisterschaften der Bogenschützinnen und -schützen

Insgesamt 55 Bogenschützinnen und Bogenschützen des Kreisschützenverbandes, davon erfreulicherweise 28 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Schüler bis Juniorenklassen beteiligten sich an den Kreismeisterschaften der Bogenhallensaison. Weiterhin waren 8 Mannschaften aus den einzelnen Disziplinen am Start. Artikel lesen »


02.12.2010
Rundenwettkampf der Bogenmannschaft

Die Bogenhalle in Lauenau war Austragungsort des zweiten Durchganges der Rundenwettkämpfe der Bogenmannschaften. Unter der Leitung der stellvertretenden Kreisbogenleiterin Elke Neumann, waren erneut sieben Bogenmannschaften am Start um in sieben Matches den Tagessieger zu ermitteln und so wertvolle Punkte für die Gesamttabelle zu sammeln. Artikel lesen »


02.12.2010
Luftpistolenmannschaft des KKSV Schulenburg feiert Klassenerhalt in der Landesliga

Bereits vor Beendigung der Landesligasaison 2010/2011 konnte die als Aufsteiger gestartete, I. Luftpistolenmannschaft des K.K.S.V. „Ernst August“ Schulenburg-Calenberg e.V. am Sonntag, 28. November 2010 vorzeitig den Klassenerhalt und somit den Verbleib in der Landesliga-Süd sichern.(Thorsten Steiger, Pressewart des KKSV Schulenburg) Artikel lesen »


02.12.2010
Rundenwettkämpfe der Luftpistolenmannschaften

Ihren 3. Durchgang haben die Luftpistolenmannschaften in der 1. Kreisklasse des Kreisschützenverbandes abgeschlossen. Artikel lesen »


02.12.2010
Rundenwettkampf der KK-Sportpistolenmannschaften in der Kreisliga

Mit Abschluss des 4. Durchganges sind die Rundenwettkämpfe der KK-Sportpistolenmannschaften in der Kreisliga des Kreisschützenverbandes beendet, so dass der Kreisrundenwettkampfleiter , Wilfried Koch den Tabellenendstand bekannt geben konnte.
Sieger des Kreisrundenwettkampfes ist mit 14 Punkten und 6170 Ringen die Mannschaft der Schützengilde Springe, vor der Mannschaft des SC Pattensen mit 13 Punkten und 6226 Ringen, der I. Mannschaft des SV Nettelrede mit 8 Punkten und 4485 Ringen, sowie der II. Mannschaft des SV Nettelrede mit 2 Punkten und 2781 Ringen.


02.12.2010
Rundenwettkampf der Dreiermannschaften Luftpistole

Durchgang zwei haben die Dreiermannschaften mit der Luftpistole hinter sich gelassen. Artikel lesen »


02.12.2010
Rundenwettkämpfe in der Bezirksliga der Luftpistolenmannschaften

Mit der Luftpistolenmannschaft des SSV Bad Münder ist eine Mannschaft aus dem Kreisverbandsgebiet des Kreisschützenverbandes in der Bezirksliga "Deister-Weser" am Start. Artikel lesen »


02.12.2010
Rundenwettkämpfe Landesliga-Süd Luftgewehr-Auflage

Mit der I. Mannschaft des KKSV aus Schulenburg ist auch ein Vertreter des Kreisschützenverbandes in der Landesliga Süd vertreten, und um es gleich vorweg zu nehmen, diese Mannschaft schlägt sich hervorragend. Artikel lesen »


02.12.2010
Bezirksliga "Deister-Weser" Luftgewehr

Der Jagdklub aus Springe ist der einzige Vertreter des Kreisschützenverbandes in der Bezirksliga Deister Weser, in welcher nunmehr 6 Begegnungen geschossen worden sind. Artikel lesen »


02.12.2010
Rundenwettkämpfe Bezirksliga "Deister-Weser" Luftgewehr-Auflage

Auch in der Bezirksliga "Deister-Weser" ist der Kreisschützenverband mit drei von acht Mannschaften gut vertreten. KKSV Schulenburg II Mannschaft, Jagdklub Springe I. Mannschaft und Horrido Nienstedt I. Mannschaft sind die Mannschaften des Kreisschützenverbandes, welche mit wechselnden Ergebnissen die Durchgänge drei und vier bestritten haben. Artikel lesen »


02.12.2010
Bezirksklasse "Deister-Weser" Luftgewehr-Auflage

Mit dem SV Bad Münder 07, dem SSV Bennigsen, dem Jägercorps Springe sowie dem SV Hattendorf stellt der Kreisschützenverband vier von acht Mannschaften in der Luftgewehr Auflage Bezirksklasse Deister Weser. Artikel lesen »


02.12.2010
Rundenwettkämpfe Landesliga Süd Luftpistole

Der SV Eimbeckhausen, sowie die Mannschaft des KKSV aus Schulenburg vertreten die Farben des Kreisschützenverbandes bei den Rundenwettkämpfen in der Landesliga Süd, in welcher nunmehr die Durchgänge fünf und sechs abgeschlossen worden sind. Artikel lesen »


02.12.2010
Rundenwettkämpfe der Luftgewehr-Auflagedisziplinen der Damen

Bei den Rundenwettkämpfen der Damen in der DSC internen Luftgewehr Auflagedisziplin ist der zweite Durchgang abgeschlossen, so dass die Damenleiterin des Kreisschützenverbandes die entsprechenden Tabellenstände bekannt geben konnte. Artikel lesen »


02.12.2010
Landesligaluft beflügelt Mannschaften des KKSV Schulenburg

Die drei Landesliga Mannschaften des K.K.S.V. „Ernst August“ Schulenburg – Calenberg haben nach den ersten Wettkampftagen, die in sie gesetzten Erwartungen, vollkommen erfüllt.
Neben der Luftgewehr – sportliche - Auflagemannschaft die ihre bisherigen zwei Wettkämpfe gegen Stadthagen und den SV Lauenberg jeweils gewann, schießen in den Disziplinen Luftgewehr Freihand und Luftpistole zwei weitere Mannschaften des KKSV Schulenburg in der Landesliga-Süd.(Thorsten Steiger, Pressewart des KKSV Schulenburg). Artikel lesen »


11.11.2010
Erfolgreicher Start der LG-Freihand und Luftpistolenschützen des KKSV Schulenburg in die Landesligasaison 2010/2011

Neben der 1. LG-sportl.Auflagenmannschaft starten mit den 1. Mannschaften in den Disziplinen Luftgewehr-Freihand und Luftpistole zwei weitere Teams des KKSV Schulenburg als Aufsteiger in der Landesliga-Süd. Diese beiden Mannschaften haben bereits je zwei Wettkampfwochenenden mit zusammen 4 Wettkämpfen absolviert und die in sie gesetzten Erwartungen vollkommen erfüllt.(Thorsten Steiger, Pressewart des KKSV Schulenburg). Artikel lesen »


10.11.2010
Rundenwettkämpfe in der Luftgewehr-Auflagedisziplin (DSC)

Die Luftgewehr-Auflageschützinnen des Kreisschützenverbandes haben ihre Rundenwettkämpfe in den Auflagedisziplinen (DSC) mit dem Luftgewehr aufgenommen und den ersten Durchgang abgeschlossen. Artikel lesen »


10.11.2010
Bogenmannschaften starten ihre Rundenwettkämpfe

Nunmehr ist es auch für die Bogenmannschaften des Kreisschützenverbandes wieder Zeit die Ausübung ihres Sportes in die Halle zu verlegen und somit ist auch wieder die Zeit für die Rundenwettkämpfe welche in der Halle ausgetragen werden gekommen. Artikel lesen »


10.11.2010
Rundenwettkampf der Luftpistolen 3er-Mannschaften in der Kreisklasse

Bei den Rundenwettkämpfen in der Kreisklasse konnte der Rundenwettkampfleiter Wilfried Koch bei den 3er Mannschaften der Luftpistolenschützen die nachstehenden Ergebnisse bekannt geben, der SV Hattendorf schlug die Mannschaft der Schützengilde Eldagsen mit 3 : 0 Punkten, ebenso, wie die Mannschaft der SSG aus Eldagsen, welche die Mannschaft des SSV Bennigsen mit dem gleichen Ergebnis schlagen konnte. Die Mannschaft des SC Pattensen war Wettkampffrei.
Somit ist die Mannschaft des SV Hattendorf mit 2:0 Punkten und 988 Ringen Tabellenführer vor der Mannschaft der SSG Eldagsen mit 2:0 Punkten und 985 Ringen , der Mannschaft der SG Eldagsen mit 0:2 Punkten und 933 Ringen, der Mannschaft des SSV Bennigsen mit 0:2 Punkten und 881 Ringen und dem wettkampffreien Team des SC Pattensen.
Bester Einzelschütze ist Henning Kohlmeyer aus der SSG Eldagsen.


10.11.2010
Rundenwettkämpfe der Luftpistolenmannschaften auf Kreisebene

Ihren zweiten Durchgang haben mittlerweile die Luftpistolenmannschaften auf der Kreisverbandsebene abgeschlossen. So gewann in der Kreisliga die Mannschaft des Jagdklubs Springe mit 4:1gegen die Mannschaft des SV Nettelrede, während die Mannschaft des SSV Bennigsen die Mannschaft des KKSV Schulenburg ebenfalls mit 4:1 besiegen konnte. Die Mannschaft des SV Völksen war wettkampffrei.
Tabellenführer ist mit 4:0 Punkten und 3451 Ringen die Mannschaft des Jagdklub Springe, vor der Mannschaft des SSV Bennigsen mit 2:2 Punkten und 2431 Ringen, der Mannschaft des SV Nettelrede mit 2:2 Punkten und 3355 Ringen, der Mannschaft des SV Völksen mit 0:2 Punkten und 1685 Ringen und der Mannschaft des KKSV Schulenburg mit 0:2 Punkten und 1679 Ringen.
In der 1. Kreisklasse unterlag die Mannschaft des Jägercorps Springe der Mannschaft der Schützengilde aus Lauenau mit 2:3 und die Mannschaft des DSC Feggendorf unterlag der Mannschaft der Schützengilde Springe mit 0:5. Mit 4:0 Punkten und 3352 Ringen führt die Mannschaft der Schützengilde Springe in der Tabelle vor der Mannschaft der Schützengilde Lauenau mit 4:0 Punkten und 3317 Ringen, der Mannschaft des Jägercorps Springe mit 0:4 Punkten und 3238 Ringen und der Mannschaft des DSC Feggendorf mit 0:4 Punkten und 3006 Ringen.


10.11.2010
Rundenwettkampf KK-Sportpistole

Ihren dritten Durchgang haben die KK-Sportpistolenmannschaften in der Kreisliga des Kreisschützenverbandes absolviert. Mit 1564 Ringen konnte die Mannschaft des SC Pattensen diesen, vor der Mannschaft der Schützengilde Springe mit 1496 Ringen, sowie der ersten Mannschaft des SV Nettelrede mit 1477 Ringen gewinnen.
Vor dem abschließenden 4. Durchgang führt die Mannschaft der Schützengilde aus Springe nunmehr mit 11 Punkten und 4587 Ringen die Tabelle vor der Mannschaft des SC Pattensen mit 9 Punkten und 4623 Ringen, der ersten Mannschaft des SV Nettelrede mit 8 Punkten und 4485 Ringen und der zweiten Mannschaft des SV Nettelrede mit 2 Punkten und 2781 Ringen an.
Sven Neumann, aus der Mannschaft der Schützengilde Springe führt mit einem Schnitt von 543,3 Ringen die Einzelwertung an.


10.11.2010
Landesliga Süd Luftgewehr-Auflage

Mit 8 Mannschaften ist die neu gegründete Landesliga Süd in der Luftgewehr Auflagedisziplin an den Start gegangen und erfreulicher Weise, ist mit dem KKSV Schulenburg auch eine Mannschaft aus dem Kreisschützenverband mit am Start. Nach den nunmehr unter der Leitung des bewährten Ligaleiters, Helmut Batmer, der erste Wettkampftag mit den ersten zwei Begegnungen abgeschlossen ist, stehen mit der Braunschweiger Schützengilde, dem KKSV Schulenburg und der SSG Einbeck I, drei Mannschaften ungeschlagen mit je 4:0 Mannschaftspunkten und 5:1 Einzelpunkten an der Tabellenspitze.
Herausragend waren hierbei die Leistungen der Schulenburger Mannschaft mit Klaus Brakhage, Heinz Schuler und Erika Dorn. So konnte Klaus Brakhage in beiden Wettkämpfen das Traumergebnis von 300 Ringen erzielen, während Erika Dorn dieses einmal gelang.
Hier die Ergebnisse im einzelnen, SV Lauenberg I:SSG Einbeck I 1:2, KKSV Schulenburg I:SB Stadthagen I 3:0, Braunschweiger SG I:SG Wolfenbüttel I 2:1, Vallstedter SV I:KKSV 1925 Münder I 2:1, SSG Einbeck I:SB Stadthagen I 3:0, SV Lauenberg I:KKSV Schulenburg I 1:2, SG Wolfenbüttel I:KKSV 1925 Münden I 3:0 Braunschweiger SG I:Vallstedter SV I 3:0.
In der ersten, allerdings noch wenig aussagenden Tabelle führt die Braunschweiger SG mit 5:1 Einzelpunkten und 4:0 Mannschaftspunkten vor dem KKSV Schulenburg mit 5:1Einzelpunkten und 4:0 Mannschaftspunkten, der SSG Einbeck mit 5:1 Einzelpunkten und 4:0 Mannschaftspunkten, der SG Wolfenbüttel mit 4:2 Einzelpunkten und 2:2 Mannschaftspunkten, dem Vallstedter SV mit 2:4 Einzelpunkten und 2:2 Mannschaftspunkten, dem SV Lauenberg mit 2:4 Einzelpunkten und o:4 Mannschaftspunkten, dem KKSV 1925 Münden mit 1:5 Einzelpunkten und 0:4 Mannschaftspunkten und dem SB Stadthagen mit 0:6 Einzelpunkten und 0:4 Mannschaftspunkten.
An zweiten Wettkampftag werden die Schulenburger gegen den Vallstedter SV, sowie den KKSV 1925 Münden ihre Leistungen unter Beweis stellen müssen.


10.11.2010
Rundenwettkampf Luftgewehr-Auflage 2011

Die Luftgewehr-Auflagemannschaften in der Bezirksklasse "Deister-Weser", in welcher aus dem Kreisschützenverband mit dem SSV Bennigsen I, dem SV Bad Münder 07 I, dem Jägercorps Springe I und dem SV Hattendorf I vier Mannschaften vertreten sind, hatte seinen ersten Wettkampftag im Schützenhaus des SV Klein Süntel. Artikel lesen »


10.11.2010
Rundenwettkampf Luftpistole in der Bezirksliga

Mit der Mannschaft des SSV Bad Münder ist auch ein Vertreter des Kreisschützenverbandes in der Bezirksliga vertreten. Allerdings gelang der Mannschaft am ersten Wettkampftag kein besonders glücklicher Start. So verlor sie ihren Wettkampf gegen den SV Beckedorf mit 2:3 und gegen den SV Pollhagen ebenfalls mit 2:3, was allerdings in den kommenden Wettkämpfen durchaus zu reparieren ist.
Die weiteren Ergebnisse des ersten Wettkampftages lauten: SV Pollhagen:SV Barsinghausen 01 3:2, SV Beckedorf:SV Barsinghausen 01 5:0, SV Horsten:SC Rodenberg 1:4, SSGi Großenheidorn SV Volksdorf 5:0, SC Rodenberg SV Volksdorf 3:2, SV Horsten:SSGi Großenheidorn 1:4. Nach diesen Ergebnissen konnte der Bezirksligaleiter Helmut Batmer die nachstehende erste Tabelle erstellen.
Mit 9:1 Einzelpunkten und 4:0 Mannschaftspunkten führt die SSGi Großenheidorn die Tabelle vor dem SV Beckedorf mit 8:2 Einzel- und 4:0 Mannschaftspunkten und dem SC Rodenberg mit 7:3 Einzelpunkten und 4:0 Mannschaftspunkten an. Die weiteren Plätze belegen der SV Pollhagen mit 6:4 Einzel- und 4:0 Mannschaftspunkten, der SSV Bad Münder mit 4:6 Einzel- und 0:4 Mannschaftspunkten, der SV Volksdorf mit 2:8 Einzel und 0:4 Mannschaftspunkten, der SV Horsten mit2:8 Einzel- und 0:4 Mannschaftspunkten und der SV Barsinghausen mit 2:8 Einzel- und 0:4 Mannschaftspunkten.


10.11.2010
Sportschießen Bezirksliga "Deister-Weser" Luftgewehr-Auflage

Mit dem KKSV Schulenburg II. Mannschaft, dem Jagdklub Springe, sowie dem SV Horrido Nienstedt schießen drei Mannschaften aus dem Kreisschützenverband in der 8 Mannschaften umfassenden Bezirksliga. Bezirksligaleiter Helmut Batmer konnte nunmehr nach dem ersten Wettkampftag, an welchem jede Mannschaft zwei Wettkämpfe a 30 Schuss zu absolvieren hatte die Ergebnisse mitteilen und eine erste Tabelle erstellen.
So konnte der KKSV Schulenburg seine Wettkämpfe gegen den SC Rodenberg I mit 3:0, und gegen den Rusbender SV I mit 2:1 gewinnen, während der Jagdklub Springe I. Mannschaft gegen den SV Röcke I mit 1:2 unterlegen war, seinen zweiten Kampf gegen den SV Ohr I allerdings mit 3:0 gewann. Federn lassen musste die Mannschaft des SV Horrido Nienstedt, welche gegen den SV Ohr mit 1:2, und gegen den SV Röcke mit 0:3 unterlegen war. Die weiteren Ergebnisse waren Rusbender SV I: SV Rehren A/R I 3: 0, SV Rehren A/R: SC Rodenberg I 0:3.
Die erste Tabelle hat das folgende Bild, Tabellenführer ist der SV Röcke I mit 5:1 Einzel- und 4:0 Mannschaftspunkten, vor dem KKSV Schulenburg II mit 5:1 Einzel und 4:0 Mannschaftspunkten, dem Rusbender SV I mit 4:2 Einzel- und 2:2 Mannschaftspunkten, dem Jagdklub Springe I mit 4:2 Einzel- und 2:2 Mannschaftspunkten, dem SC Rodenberg I mit 3:3 Einzel- und 2:2 Mannschaftspunkten, dem SV Ohr I. mit 2:4 Einzel –und 2:2 Mannschaftspunkten, dem SV Nienstedt I. mit 1:5 Einzel- und 0:4 Mannschaftspunkten, sowie dem SV Rehren A/R I. mit 0:6 Einzel- und 0:4 Mannschaftspunkten.
Warten wie also auf die Begegnungen des 2. Wettkampftages am 13.11.2010 mit den Begegnungen Jagdklub Springe:SV Rehren A/R, Rusbender SV:SV Röcke, SV Nienstedt:KKSV Schulenburg, SC Rodenberg:SV Ohr, SV Rehren A/R:SV Röcke, Jagdklub Springe Rusbender SV, KKSV Schulenburg: SV Ohr und SV Nienstedt:SC Rodenberg.


10.11.2010
Bezirksliga "Deister-Weser" Sportschießen Luftgewehr

In der Bezirksliga, in welcher aus dem Kreisschützenverband die erste Mannschaft des Jagdklubs aus Springe am Start ist, hat ihren ersten Wettkampftag mit den ersten zwei Begegnungen beendet. Bedauerlicher Weise lief es für den Jagdklub nicht besonders gut. So wurde die Begegnung gegen den SV Beckedorf mit 4:1, und die Begegnung gegen die SSG Deister I mit 3:2 verloren, so dass man zunächst mit 3:7 Einzelpunkten und 0:4 Mannschaftspunkten den 8. und damit letzten Tabellenplatz einnimmt.
Die weiteren Ergebnisse des ersten Wettkampftages waren: SV Volksdorf I: SV Coppenbrügge I 3:2, SC Lüdersfeld: SGi Hameln 3:2, SV Coppenbrügge I: SGi Hameln I 2:3, SV Volksdorf I: SV Lüdersfeld I 4:1, SV Langreder I: SSG Deister I 4:1, SV Langreder I: SV Beckedorf I 2:3.
In der ersten, von Bezirksligaleiter Helmut Batmer erstellten Tabelle ist der SV Volksdorf mit 7:3 Einzelpunkten und 4:0 Mannschaftspunkten Tabellenführer, vor dem SV Beckedorf mit 7:3 Einzel- und 4:0 Mannschaftspunkten, sowie dem SV Langreder mit 6:4 Einzel- und 2:2 Mannschaftspunkten. Auf den weiteren Plätzen folgen die SGi Hameln mit 5:5 Mannschafts- und 2:2 Einzelpunkten, der SV Lüdersfeld mit 4:6 Einzel- und 2:2 Mannschaftspunkten, die SSG Deister mit 4:6 Einzel- und 2:2 Mannschaftspunkten, der SV Coppenbrügge mit 4:6 Einzel- und 0:4 Mannschaftspunkten und der Jagdklub Springe mit 3:7 Einzel und 0:4 Mannschaftspunkten.


09.11.2010
Jugend schießt Vereinsmeisterschaft aus

Die Jugendleiterin des Kreisschützenverbandes Alice Mathea, hat die Jugendlichen der SSG Wisent zum Austragen der Vereinsmeisterschaft eingeladen.
Am 21.11.2010 ab 10.00 Uhr werden im Schützenhaus Altenhagen zunächst die Vereinsmeister der Schüler in der Disziplin Luftgewehr Freihand und Luftgewehr 3-Stellungskampf ausgetragen, ehe die Jugendlichen und Junioren in den Disziplinen Luftgewehr- Freihand und Luftpistole ab 12.00 Uhr an den Start gehen werden. Insgesamt werden 20 Starter/innen aus neun Vereinen am Start sein.


09.11.2010
Schützendamen beenden ihre Kreisrundenwettkämpfe mit dem Kleinkaliber

Mit dem 6. Durchgang haben die Schützendamen des Kreisschützenverbandes ihre Rundenwettkämpfe in den KK-Disziplinen beendet, so dass die Kreisdamenleiterin Renate Böning die Tabellenendstände bekannt geben konnte. Artikel lesen »


09.11.2010
Rundenwettkämpfe KK-Auflage beendet

Nunmehr sind auch die Rundenwettkämpfe in der Disziplin KK-Auflage abgeschlossen. Artikel lesen »


09.11.2010
Rundenwettkämpfe in den Schützenklassen abgeschlossen

Insgesamt 31 Mannschaften hatten sich in den 9 Gruppen der Schützenklasse, Schützenaltersklasse, sowie der Seniorenklasse an den KK-Rundenwettkämpfen des Kreisschützenverbandes in der Disziplin Auflage (DSC) beteiligt. Artikel lesen »


09.11.2010
Gesamtvorstandssitzung im Schützenhaus Bakede

Zu einer Sitzung des Gesamtvorstandes des Kreisschützenverbandes hat der Kreisvorsitzende, Wilfried Mundt, die Mitglieder des Gesamtvorstandes für Sonnabend den 20.11.2010 in das Schützenhaus nach Bakede eingeladen.
In der Sitzung, welche um 15.00 Uhr beginnt, wird es unter anderen Kurzberichte des Vorstandes (Vorsitzender, Sportleiter, Schatzmeister, Damenleiterin, Jugendleiterin und ggf. der Referenten) mit Aussprache hierüber geben. Ein weiterer Tagesordnungspunkt wird die neue Form der Ergebnismeldungen der Rundenwettkämpfe sein. Auch Empfehlungen aus den Fachtagungen werden zur Aussprache kommen.
Da der Kreisschützenverband 2011 60 Jahre alt wird, soll auch hier entschieden, ob und wenn ja in welcher Form dieses begangen werden soll.
Dem Gesamtvorstand des KSV sollen ebenso die Termine im KSV wie auch die Lehrgänge bekannt gemacht und ans Herz gelegt werden. Auch ein Bericht über die SSG Wisent wird erfolgen. Unter dem Tagesordnungspunkt Verschiedenes können dann die Versammlungsteilnehmer Fragen stellen und Anregungen geben.
Anträge zu dieser Sitzung sollten bis zum 12.11.10 an den Kreisvorsitzenden gerichtet werden. Der Kreisvorsitzende wäre erfreut, wenn von jedem Mitgliedsverein der/die Vorsitzende oder ein/e kompetente Vertretung erscheinen würde.


09.11.2010
Neue Schießsportleiter im Kreisschützenverband

Erneut haben sich Mitglieder des Kreisschützenverbandes in ihrem Sport weitergebildet und sich einer Ausbildung zum Schießsportleiter unterzogen. Artikel lesen »


09.11.2010
Ausbildung in Erster Hilfe

Neben weiteren Schießsportspezifischen Lehrgängen, bietet der Kreisschützenverband seinen Mitgliedern mehrfach im Jahr auch Aus- bzw. Fortbildungslehrgänge in der Ersten Hilfe an. Artikel lesen »


09.11.2010
Damenjahresabschlussfeier

Nun ist es wieder soweit. Die Damenabteilung des Kreisschützenverbandes trifft sich wieder zu ihrer Jahresabschlussveranstaltung, zu welcher in diesem Jahr die SSG aus Eldagsen in den Ratskeller nach Eldagsen eingeladen hat.
Am 13. November um 15.00 Uhr, wird die Kreisdamenleiterin, Renate Böning, die Veranstaltung eröffnen, zu welcher die Gastgebende SSG Eldagsen ein umfangreiches Programm erstellt hat.
So wird nach der Begrüßung und den Grußworten der Gäste wird es zunächst eine Kaffeetafel geben, zu welcher die Schützenschwestern aus den Mitgliedsvereinen gern noch Kuchen, sowie Brot- oder Brötchenspenden mitbringen dürfen. Nach dem Kaffeetrinken wird es eine Einlage der SSG Eldagsen geben, ehe die Pokalsieger des Ackmann- und Jachimekpokales bekannt gegeben werden, sowie weitere Wettkampfergebnisse mit evtl. Pokalvergabe erfolgen werden.
Nach einer zweiten Einlage der SSG Eldagsen erfolgt der Losverkauf, ehe die Pokalvergabe und Siegerehrung des Dahmenjahresabschlussschießens, welches beim SSV Bad Münder durchgeführt wurde, stattfindet. Abschließend erfolgt die Preisverteilung der Tombola, ehe die Veranstaltung ca. gegen 18.00 Uhr beendet wird.
Soweit noch nicht geschehen, sollten umgehend die Anmeldungen bei der SSG Eldagsen unter e-Mail webereldagsen@online.de , Telefon 050444952, Fax 05044209526, Handy 017694441553 erfolgen.


08.11.2010
Ein großartiger Schütze ist nicht mehr unter uns

Doreen Gier

Mit Gunther Gerland ist ein ebenso großartiger Schütze, wie auch ein sportliches Vorbild verstorben. Gunther Gerland, geboren am 11.04.1935, verstarb am 02.11.2010, 75jährig, in seiner Heimatstadt Eimbeckhausen, wo er auch seit dem 01.01.1963 Mitglied im Schützenverein war. Schon bald widmete er sich der Disziplin "laufende Scheibe" und errang hier erste nationale, wie auch internationale Erfolge. Seine große Zeit allerdings kam, als er sich Mitte der siebziger Jahre dem Vorderladerschießen im SV Eimbeckhausen widmete. Schnell ging es von den Kreismeisterschaften über die Landesverbandsmeisterschaften hinaus und seit der Erstellung eines Landeskaders im Niedersächsischen Sportschützenverband wurde Gunther hier festes Mitglied. Mit einem 3. Platz bei den Deutschen Meisterschaften in der Disziplin Perkussionsgewehr begann im Jahr 1980 seine nationale Karriere. In den Folgejahren sollten sich dann sieben Deutsche Meisterschaften, 5 Vizemeisterschaften, sowie sieben dritte Plätze anfügen.
Im Jahr 1991 wurde Gunther Gerland dann In Brescia/Italien Einzeleuropameister mit dem Perkussionsrevolver-, Replica- und Mannschaftsvizeeuropameister in der gleichen Disziplin, sowie Mannschaftseuropameister mit dem Perkussionsgewehr.
Im Folgejahr erreichte Gunther mit der Mannschaft im amerikanischen Camp Perry die Weltmeisterschaft im Luntenschlossmusketenwettbewerb.
1993 gab es dann im Österreichischen Bad Zell drei Mannschaftseuropameisterschaften (Perkussionsrevolver, Luntenschlossmuskete, glatte Steinschloßpistole), sowie einen dritten Platz im der Disziplin Perkussionspistole.
Bei der Weltmeisterschaft 1994 in Chur (Schweiz) gab es dann in der Disziplin glatte Steinschloßpistole erneut mit der Mannschaft einen Weltmeisterschaft zu feiern.
Es ist schier unmöglich, alle seine Erfolge bei weiteren Schießen zu dokumentieren. Neben all seinen Erfolgen, vergaß er aber auch seinen Verein, bzw. seine Vorderladerkameraden, auch nach seinem Rückzug vom nationalen, wie auch Internationalen Sport im Jahr 2001, im Verein nicht. Viele der heutigen Leistungsträger im Vorderladerbereich des SV Eimbeckhausen wie Erwin Klammer oder Ronald Grams waren seine "Kofferträger" und schauen noch heute noch dankbar zu ihm auf.
Als Schießstandsachverständiger war er auch im Kreisschützenverband ein gern willkommener Ansprechpartner und half auch hier gern mit seinen Ratschlägen. So auch, als bei seinem Heimatverein, dem SV Eimbeckhausen die KK Anlagen erneuert werden mussten. Als Helfer von Anbeginn an, lag hier bei den geleisteten Arbeitsstunden ganz vorn.
Zahlreiche Ehrungen durch seinen Verein, wie auch durch den Kreisschützenverband, stehen bei ihm zu Buche. Neben den Kreisverdienstnadeln in Bronze, Silber und Gold, Gab es auch mehrfach die Goldene Sportverdienstnadel, sowie Ehrenteller für Gunther Gerland. Im Jahr 2003 erhielt er vom DSB die Ehrennadel für 40jährige Mitgliedschaft und im Jahr 2007 wurde ihm zum letzten Mal das Meisterschützenabzeichen verliehen.
Aus gesundheitlichen Gründen, musste der "alte Mann", wie er sich selbst gern bezeichnete, den Schießbetrieb einstellen, blieb aber bis zu seinem Tod am 2.11. 47 Jahre dem Schützenwesen treu.
Danke Gunther für die Zeit, welche Du dem Schützenwesen geopfert hast. Während wir um Dich trauern, gehört Deinen Hinterbliebenen unsere Anteilnahme.


08.11.2010
Deutschlandcup der Vorderladerschützen

Einmal im Jahr treffen sich die Vorderladerschützen im Deutschen Schützenbund zur Austragung des Deutschlandcup. In diesem Jahr hatte der NSSV die Ausrichtung übernommen und die weiteren Landesverbände nach Langenforth eingeladen. Artikel lesen »


08.11.2010
Jugendbiathlon des Kreisschützenverbandes in Egestorf

Trotz des widrigen Wetters hatten die Mitglieder des SC Egestorf Süntel einmal mehr alles bestens vorbereitet, um den Verantwortlichen des Kreisschützenverbandes die Möglichkeit zu geben, einen erfolgreichen Kreisjugendbiathlon abzuwickeln. So waren im Schützenhaus zwei Lichtpunktanlagen aufgebaut, sowie die Luftgewehrstände mit Klappscheiben eingerichtet und eine Laufstrecke abgegrenzt worden. Artikel lesen »


08.11.2010
Biathlon der Bogenjugend

Unter der Schießleitung von Elke Neumann vom SV Klein Süntel, sowie Michel Klenke vom SV Horrido Jeinsen, führte auch die Bogenjugend in Egestorf ihren Biathlon durch. Artikel lesen »


08.11.2010
Kreisschützenverband schult seine Mitglieder

Der Kreisschützenverband hat erneut einen Lehrgang für Standaufsichten ausgeschrieben und damit erneut unter Beweis gestellt, dass Sportschützen ihren Sport ernst nehmen und die größtmögliche Sicherheit anstreben.
Am Sonnabend den 20. November in der Zeit von 9.00 Uhr bis 20.00 Uhr wird dieser Lehrgang, welcher 4 Unterrichtseinheiten umfasst im Schützenhaus in Völksen, Am Bergfeld, stattfinden. Teilnehmer, welche bereits einen Waffensachkundelehrgang absolviert haben und den Nachweis hierfür vorlegen können, dürfen dann Standaufsicht beim Schießen mit Feuerwaffen machen, während die restlichen Teilnehmer zur Aufsicht bei den Luftdruckwaffen eingesetzt werden dürfen.
Anmeldeschluss zu diesem Lehrgang, bei welchem die Teilnahme 18,00€ beträgt, ist der 01. November. Die Anmeldungen sollten schriftlich oder per Mail auf dem Anmeldebogen von der Homepage des KSV DSC an den Ausbildungsleiter des KSV DSC, Hansgeorg Reitz, Harbergstraße 2, 31832 Springe, Mail hans-georg-reitz@t-online.de erfolgen.


08.11.2010
Jugendleitertagung des Kreisschützenverbandes in Nettelrede

Auf der Tagung der Jugendleiter des Kreisschützenverbandes, welche im Schützenhaus des SV Nettelrede ausgetragen wurde, konnte die Kreisjugendleiterin Alice Mathea zahlreiche, wenn auch lange noch nicht alle, Jugendleiter aus den Mitgliedsvereinen des KSV DSC willkommen heißen.Artikel lesen »


05.11.2010
Damenleiterinnen trafen sich im Cafe Kumlehn in Springe

Die Kreisdamenleiterin des Kreisschützenverbandes, Renate Böning, hatte ihre Kolleginnen aus den Mitgliedsvereinen des Verbandes zu einer Tagung in das Cafe Kumlehn nach Springe eingeladen. Artikel lesen »


05.11.2010
Tagung der Schießsportleiter im Schützenhaus Springe

Kreisschießsportleiter Erich Ziehlke hatte zu einer Schießsportleitertagung in das Schützenhaus nach Springe eingeladen und gut zwei Drittel aller Mitgliedsvereine des Kreisschützenverbandes waren seiner Einladung gefolgt. Artikel lesen »


05.11.2010
Rückblick und Vorschau bei den Bogensportlern

Zu einer Bogenleitertagung hatte der Kreisbogenreferent, Frank Hungerland, seine Kollegen aus den Vereinen in das Schützenhaus des SV Bad Münder 07 eingeladen. Artikel lesen »


01.11.2010
Vereinsmeisterschaften SSG "Wisent" Schüler, Jugend und Junioren

Schießsportgemeinschaft "Wisent" führt am 21.11.2010 um 10.00 Uhr bzw. 12.00 Uhr die Vereinsmeisterschaft im Schützenhaus Altenhagen I durch. Hierzu laden die gemeldeten Schüler, Jugendlichen und Junioren recht herzlich ein.
Einladung Lg und LG-3-Stellung Schüler
Einladung LG und LP Jugend und Junioren
Ausschreibung VM


06.10.2010
Talentierte Nachwuchsschützen werden geschult

Monatlich einmal werden talentierte Jugendliche des Kreisschützenverbandes eingeladen, um an einem gemeinsamen Training mit der Trainerin des KSV DSC, Holger Schmolke im Luftgewehrbereich sowie Sigrid Herrmanns im Luftpistolenbereich, teilzunehmen. Artikel lesen »


11.09.2010
Vergleichsschießen der Schützenkreise

Einmal jährlich führen die Schützenkreise, Schaumburg, Hameln-Pyrmont, Deister-Leine, Nesselblatt, sowie Deister-Süntel-Calenberg, welche auch die Bezirksliga "Deister-Weser" bilden, ein Vergleichschießen durch, welches wechselweise von den Kreisschützenverbänden ausgerichtet wird. In diesem Jahr war die Ausrichtung am Kreisschützenverband "Deister-Süntel-Calenberg", welcher das Schießen im Bundesleistungszentrum Hannover Wilkenburg durchführte.
Geschossen wurden die Disziplinen LG Damenklasse, Jugendklasse, Juniorenklasse, Luftpistole, sowie KK Schützenklasse 3x 20 Schuss. Die Sieger wurden jeweils in der Mannschaftswertung wie auch in der Einzelwertung ermittelt. Artikel lesen »


11.09.2010
Jugendbestenschießen auch 2010

Auch in diesem Jahr führt die Jugendabteilung des Kreisschützenverbandes das schon zur Tradition gewordene Jugendbesten- oder auch Jahresabschlussschießen durch. Artikel lesen »


11.09.2010
Rundenwettkämpfe Luftpistole 2011

Der Vorderlader- und Pistolenreferent des Kreisschützenverbandes, Wilfried Koch, hat die Termine und Paarungen der Saison 2011 festgelegt und sie den Vereinen zugänglich gemacht. So finden in der Kreisliga der 5er Mannschaften, in welcher die Mannschaften des SV Nettelrede, des SSV Bennigsen, des KKSV Schulenburg, des SV Völksen und des Jagdklub Springe am Start sind in der Zeit vom 16.09 2010, bis zum 31.01.2011 statt, und werden in 5 Paarungen durchgeführt.
In der 1. Kreisklasse der 5er Mannschaften sind die Mannschaften der SG Lauenau, der SG Springe, des DSC Feggendorf und des Jägercorps Springe am Start. Hier finden aufgrund der geringen Mannschaftsanzahl Hin- und Rückkämpfe statt.
Die 3er Mannschaften der Luftpistolenschützen starten in einer offenen Klasse. Hier führen die Mannschaften des SSV Bennigsen, des SC Pattensen, des SV Hattendorf, der SSG Eldagsen, sowie der SG Eldagsen ihre Wettkämpfe in 6 Durchgängen in der Zeit vom 01.10.2010 bis zum 15.03.2011 durch.
Allen Schützinnen und Schützen eine ruhige Hand und viel Erfolg vor den Scheiben.


11.09.2010
Rundenwettkämpfe der Kleinkalibermannschaften Auflage

Im 5. Durchgang der KK Rundenwettkämpfe des Kreisschützenverbandes gab es die Nachstehenden Ergebnisse:
In der Kreisliga, wo jeweils 30 Schuss in offener Klasse geschossen werden, gewann die 1. Mannschaft des Jagdklub Springe mit 2:0 (856: 854) gegen die 1. Mannschaft des SV Bad Münder 07, während die 1. Mannschaft des KKSV Schulenburg ihren Heimkampf gegen die 1. Mannschaft des SSV Bennigsen mit 0:2 (849:859) verlor. Mit 2:0 (839:811) hingegen konnte die 2. Mannschaft des KKSV Schulenburg die 2. Mannschaft des SSV Bennigsen besiegen.
In der Tabelle führt die 2. Mannschaft des KKSV Schulenburg mit 10:0 Punkten und 4261 Ringen, vor der 1. Mannschaft des SSV Bennigsen mit 6:2 Punkten und 3403 Ringen, der 1. Mannschaft des Jagdklub Spring e mit 6:2 Punkten und 3383 Ringen, der 1. Mannschaft des KKSV Schulenburg mit 4:4 Punkten und 3397 Ringen, der 1. Mannschaft des SV Bad Münder 07 mit 4:6 Punkten und 4214 Ringen, der 2. Mannschaft des SV Bad Münder 07 mit 0:8 Punkten und 3321 Ringen und der 2. Mannschaft des SSV Bennigsen mit 0:8 Punkten und 3261 Ringen. Beste Einzelschützin der Kreisliga bisher ist Rita Kühne vom KKSV Schulenburg mit einem Schnitt von 292,0 Ringen.
Die Ergebnisse der Kreisklasse lagen zum Zeitpunkt der Berichterstattung noch nicht vor.


11.09.2010
Kreisrundenwettkämpfe KK-Auflage-DSC-Disziplin

Bei den Rundenwettkämpfen der KK-Auflage-DSC-Disziplinen, in welchen jeweils 20 Schuss auf eine Entfernung von 50m abgegeben werden, gab es im 4. Durchgang bisher die nachstehenden Ergebnisse. Artikel lesen »


11.09.2010
Empfang für den Deutschen Juniorenmeister

Zu einem Empfang für seinen Deutschen Juniorenmeister der Compoundbogenklasse, Christian Raupach, hatte der Vorsitzende des DSC Feggendorf, Wilfried Mundt, seine Vereinsmitglieder, Vertreter der Kommunalpolitik, Vertreter der Presse, wie auch des Vorstandes des Kreisschützenverbandes eingeladen. Gleichzeitig sollten auf dieser Veranstaltung auch die Leistungen von Christian Raupach im Rahmen der Junioreneuropameisterschaften der Compoundschützen, welche in Winnenden durchgeführt wurden gewürdigt werden. Artikel lesen »


11.09.2010
Kreisschützenkönige

Auf den Ständen des DSC Feggendorf wurden die Endkämpfe um die Würde der Kreismajestäten 2010 des Kreisschützenverbandes durchgeführt. Nach dem zuvor auf den eigenen Schießständen beliebig viele Sätze im Vorkampf geschossen werden durften, welche dann an den Kreisverband weitergeleitet wurden, sind die zehn besten jeder Klasse ermittelt, und zum Endkampf nach Feggendorf eingeladen worden. Geschossen wurde hier in Teilerwertung, wobei die zwei niedrigsten Teiler zusammengerechnet in die Wertung kamen. Artikel lesen »


11.09.2010
Sieger Kreispokalschießen 2010

Der Ausrichter eines Kreisschützenfestes im Kreisschützenverband, führt im Vorfeld dieses Festes ein "Kreispokalschießen" durch. In diesem Jahr war es nun am SSV Bad Münder dieses Schießen zu organisieren und durchzuführen, und es war schon eine gewaltige Aufgabe, welcher der Schießsportleiter des SSV Bad Münder, Volker Ehrchen, hier mit seinem Team geleistet hatte. Immerhin nahmen 22 Mitgliedsvereine des Kreisschützenverbandes mit 116 Mannschaften und 348 Einzelschützinnen und Schützen an diesem Schießen teil. Artikel lesen »


11.09.2010
Kreisschützenfest des Kreisschützenverbandes

Mit einem Zeltfest feierten die Schützinnen und Schützen des Kreisschützenverbandes vom 20.- bis zum 23. August ihr Kreisschützenfest, welches in diesem Jahr durch den SSV Bad Münder aus Anlass des 45jährigen Bestehens ausgerichtet wurde.
Als Motto dieses Festes hatte der SSV das Thema "45 Jahre Tradition lebendig halten" gewählt. Artikel lesen »


01.09.2010
KK-Sportpistolenschützen beenden 1. Wettkampf

Die KK-Sportpistolenschützen des Kreisschützenverbandes haben nach einigen Anlaufschwierigkeiten den ersten Durchgang in der Kreisliga abgeschlossen. Bei diesem Durchgang, welcher im Schützenhaus in Springe geschossen wurde erzielte die zweite Mannschaft der Schützengilde aus Springe 1555 Ringe, die Mannschaft des SC Pattensen 1544 Ringe, die erste Mannschaft des SV Nettelrede 1490 Ringe und die zweite Mannschaft des SV Nettelrede 1333 Ringe.
In der von Rundenwettkampfleiter Wilfried Koch erstellten Tabelle führt die zweite Mannschaft der Schützengilde Springe mit 4 Punkten, vor den Schützen aus Pattensen mit 3 Punkten, der ersten Mannschaft des SV Nettelrede mit 2 Punkten und der zweiten Mannschaft des SV Nettelrede mit 1 Punkt.
Bester Einzelschütze dieses Durchganges ist mit 552 Ringen Sven Neumann aus der Schützengilde Springe.


01.09.2010
Jugendabteilung führt Rundenwettkämpfe im Lichtpunktbereich durch

Auch in diesem Jahr führt die Jugendabteilung des Kreisschützenverbandes wieder Rundenwettkämpfe für die Jahrgänge 1999 bis 2004 mit dem Lichtpunktgewehr durch. Wie die Kreisjugendleiterin Alice Mathea hierzu mitteilt werden die jeweiligen Wettkämpfe in den Monaten Oktober, November und Januar durchgeführt.
Geschossen wird mit gemischten Mannschaften in nach Jahrgängen getrennten Gruppen, wobei die Mannschaftsstärke jeweils 3 Schützen/innen beträgt. In einer Schießzeit von jeweils 30 Minuten, müssen 20 Wertungsschüsse in der stehenden Auflagedisziplin über eine Entfernung von 10metern auf die Elektronische Zielanlage mit dem Lichtpunktgewehr abgegeben werden. Hierbei kann mit eigenen Waffen geschossen werden und ebenso können auch die jeweiligen Zielanlagen mit auf die Standorte gebracht werden. Ausgezeichnet werden die ersten drei Mannschaften, sowie die ersten drei Einzelschützen/innen.
Anmeldungen zu diesem Wettkampf bitte an die Kreisjugendleiterin Alice Mathea unter Fax 05042507181 oder E-Mail alice.kreisjugend@online.de


01.09.2010
Jugendbiathlon Bogen

Auch die Bogenjugend des Kreisschützenverbandes startet hierzu ebenfalls am 26. September 2010 ab 10.30 Uhr am Schützenhaus des SC Egestorf Süntel. Gestartet wird in den Schülerklassen 9 bis 11 Jahre und 12 – 14 Jahre jeweils mit dem Recurve Bogen und in der Jugend, wie auch in der Juniorenklasse jeweils mit dem Recurve- oder Compoundbogen. Geschossen werden 5 Pfeile auf eine Entfernung von 18metern auf 40cm Feldauflage, ohne Ringwertung je Durchgang, wobei, sollten nicht alle Pfeile die Auflage getroffen haben, 2 Pfeile nachgeschossen werden können. Sollten dann noch keine 5 Pfeile auf der Auflage sein, wird pro fehlenden Pfeil eine Strafrunde (100meter) gelaufen.
Der Ablauf in den einzelnen Klassen ist ebenso wie in den Gewehrklassen, wo in den Schülerklassen Schießen, Laufen, Schießen, in der Jugendklasse Laufen, Schießen, Laufen Schießen und in der Juniorenklasse Laufen, Schießen, Laufen, Schießen Laufen auf dem Programm steht. Die Laufstrecke beträgt jeweils 400meter. Je nach Teilnehmerzahl können die Durchgänge erweitert werden. Sieger sind die Teilnehmer mit der niedrigsten Gesamtzeit, welche aus Schießen und Laufen ermittelt wird.
Während die Gesamtleitung bei der Kreisjugendleiterin Alice Mathea liegt, liegen die Schießleitung, wie auch die Auswertung bei der stellvertretenden Kreisbogenleiterin Elke Neumann vom SV Klein Süntel, sowie bei Michael Klenke vom SV Horrido Jeinsen.
Anmeldungen zu diesem Wettkampf sollten bis spätestens zum 15.09.2010 an Elke Neumann, Fax 05042504290, oder E-Mail elken25@web.de gerichtet werden.


01.09.2010
Der Niedersächsische Sportschützenverband führt Ranglistenturnier durch

Auch für das Sportjahr 2011 führt der Niedersächsische Sportschützenverband wieder Ranglistenturniere im Schüler- und Jugendbereich durch. Ziel dieser Ranglistenturniere ist es unter Wettkampfbedingungen Erfahrungen zu sammeln, die eigene Leistungsfähigkeit im Vergleich mit Gleichaltriegen anderer Kreisschützenverbände zu überprüfen und eine Vorbereitung auf die Landesverbandsmeisterschaft zu haben. So wird im Schülerbereich eine Rangliste in der Luftgewehrdisziplin an drei Wettkampftagen in der Zeit vom 01.10. bis zum 31.12. auf mehreren Ständen mit je zwei Programmen mit je 20 Schuss durchgeführt, wobei eine Jahrgangswertung getrennt nach Jahrgängen 1997,1998 und 1999 stattfinden wird. Jeweils das erste Drittel je Jahrgang wird zum Endkampf am 12.02 2011 nach Hannover (Wilkenburg) eingeladen, wo die drei erstplatzierten Urkunden, Medaillen und kleine Erinnerungsgeschenke erhalten.
Gleiches gilt auch für die Durchführung der Schülerrangliste Luftpistole, nur dass hier der Endkampf am 13.02. in der Wilkenburg stattfinden wird.
Im Jugendbereich wird erstmalig eine Rangliste für Luftpistolenschützen durchgeführt. Diese kommt für die Jahrgänge 1995 und 1996 zum tragen, wobei hier zwei Programme a 40 Schuss mit der Luftpistole geschossen werden. Ansonsten gelten hier die gleichen Bedingungen wie die den Luftgewehrschützen, wobei der Endkampf am 13.02 ebenfalls in Hannover stattfinden wird.
Die Startgebühr beträgt in allen Klassen einmalig 5,00€. Anmeldungen hierzu sollten möglichst umgehend über den Kreisschützenverband (Jugendleiterin Alice Mathea, Klosterbreite 6 31848 Bad Münder, Fax 05042507181, oder E-Mail alice.kreisjugend@online.de) erfolgen. Hier werden auch noch offene Fragen beantwortet.


01.09.2010
Kreisschützenverband führt Jugendbiathlon durch

Der SC Egestorf-Süntel ist erneut Ausrichter der Biathlonveranstaltung der Jugendabteilung. Durchgeführt wird diese Veranstaltung am Sonntag den 26. September 2010 am Schützenhaus Egestorf, An der Aue.
Teilnehmen an dieser Veranstaltung können alle Schüler, Jugendlichen und Junioren der Mitgliedsvereine des Kreisschützenverbandes. Geschossen wird mit dem Luftgewehr auf eine Entfernung von 10meter auf Klappscheiben. Die Laufstrecke beträgt 400meter. Der Ablauf in der Schülerklasse ist schießen, laufen, schießen, während in der Jugendklasse laufen, schießen, laufen schießen auf dem Programm steht. Bei den Junioren wird darüber hinaus abschließend noch eine Laufstrecke angehängt. Es wird eine Einzel und Mannschaftswertung in den einzelnen Klassen durchgeführt.Die Teilnehmergebühr beträgt 5,00 € je Starter.
Während die Jugendleiterin Alice Mathea die Gesamtleitung der Veranstaltung trägt, liegt die Schießleitung bei ihrem Vertreter Klaus Radtke. Im Rahmen dieser Veranstaltung wird auch für die Jahrgänge 1999 bis 2004 ein Lichtpunktpokalschießen für die Mitglieder der Schützenvereine des Kreisverbandes durchgeführt. Hierfür beträgt das Startgeld 3,00€ je Starter. Die Startzeiten werden den Teilnehmern beider Schießen nach ihrer Anmeldung mitgeteilt, während die Siegerehrung gegen 17.00 Uhr stattfinden wird.
Anmeldungen sollten, möglichst bis zum 15.09. bei der Jugendleiterin Alice Mathea, Klosterbreite 6 31848 Bad Münder, Fax 05042507181, oder unter E-Mail alice.kreisjugend@online.de eingegangen sein. Für das leibliche Wohl der Teilnehmer, wie auch der hoffentlich zahlreich erscheinenden Zuschauer wird die bewährte Mannschaft des SC Egestorf Sorge tragen.
Ein Besuch dieser Veranstaltung lohnt sich allemal, stellen doch hier die Schüler, Jugendlichen und Junioren einmal mehr unter Beweis, mit welchem Eifer und welcher Disziplin sie ihren Sport durchführen.


25.08.2010
Christian Raupach wurde erneut Deutscher Meister

In mitten des Kreisschützenfestes in Bad Münder erreichte die versammelten Schützinnen und Schützen des Kreisschützenverbandes eine höchst erfreuliche Meldung aus Burg auf Fehmarn. Christian Raupach, Compound-Bogenschütze des DSC aus Feggendorf erreichte in der Juniorenklasse der Großen FITA Bogenrunde im Freien den Titel des Deutschen Meisters.
Dieses ist mittlerweile sein dritter Titel als Deutscher Meister, nach dem er sowohl im Vorjahr, als auch in diesem Jahr den Deutschen Meistertitel seiner Disziplin in der Hallenrunde erreicht hat, und im Vorjahr bei den Deutschen Meisterschaften im Freien auf den dritten Platz kam. Artikel lesen »


18.08.2010
Teilnahme an den Deutschen Meisterschaften

Einmal mehr stellen Schützinnen und Schützen aus dem Kreisschützenverband unter Beweis, dass sich auch auf nationaler Ebene mithalten können. Zu den am 02./03.10 in Dortmund stattfindenden Deutschen Meisterschaften der Luftgewehr-Auflagedisziplinen haben sich auf Grund ihrer guten Ergebnisse bei den Landesverbandsmeisterschaften Marlis Tegtmeier vom SV Hubertus Bennigsen und Christel Müller vom Jagdklub aus Springe in der Seniorenklasse C, Gudrun Menge vom SV Horrido Jeinsen in der Seniorenklasse B und Wilfried Bock, Erika Dorn und Heinz Schuler vom KKSV Schulenburg als Mannschaft in der Seniorenklasse A qualifiziert.
Der Kreisschützenverband wünscht seinen Schützinnen und Schützen bei diesen Meisterschaften eine ruhige Hand und viel Erfolg vor den Scheiben.


18.08.2010
Jugendleiter tagen in Nettelrede

Kreisjugendleiterin Alice Mathea hat die Jugendleiter/innen des Kreisschützenverbandes zu Sonnabend, den 11.09.2010 in das Schützenhaus nach Nettelrede, Am Breitenbusch eingeladen. In der Versammlung, welche um 15.00 Uhr beginnt wird die Kreisjugendleitung ihren Bericht abgeben. Desweiteren werden Berichte zur SSG Wisent-Jugend geben.
Auch der Schießsportleiter des KSV DSC, der Bogenreferent sowie die Kadertrainer Luftgewehr, wie auch Luftpistole werden aus ihren Bereichen berichten. Desweiteren werden die Siegerurkunden aus den Luftgewehr- und Luftpistolenrundenwettkämpfen der Saison 2009/2010 im Schüler und Jugendbereich an die Sieger ausgegeben.
Unter Tagesordnungspunkt Verschiedenes können dann Anfragen gestellt, Anregungen gegeben werden, oder auch Kritik geäußert werden. Die Kreisjugendleitung in Persona Alice Mathea, Claudia Ahrens und Klaus Radtke würden sich über eine rege Teilnahme sehr freuen.
So weit noch nicht geschehen, sollten sich die Jugendlichen, welche an der Sommerfreizeit des Kreisschützenverbandes im Freibad im Bennigsen vom 27.08 bis 29.08.2010 teilnehmen wollen, umgehend bei der Kreisjugendleiterin Alice Mathea anmelden.


18.08.2010
Neue Ausbilder sowie Ausbildungstermine im KSV DSC

Nach einer mündlichen Anhörung beim Niedersächsischen Sportschützenverband haben nunmehr Uwe Holle vom SV Eimbeckhausen sowie Alexander Solle aus der SSG Eldagsen ihre Ausbilderbefugnis erhalten und werden zukünftig mit dem Ausbildungsreferenten Hans-Georg Reitz vom SV Völksen gemeinsam die Ausbildungen wie Waffensachkunde, Schießsportleiter, bzw. Schulungen der Aufsichten wie auch Nachschulungen durchführen. Der Kreisvorstand ist über diese "Verstärkung" erfreut.
Für die am 04. September in Springe beginnende und 30 Unterrichtseinheiten umfassende Ausbildung zum Schießsportleiter, sollten die Anmeldungen ebenso wie für die 4 Unterrichtseinheiten umfassende Schulung der Standaufsichten möglichst umgehend beim Ausbildungsreferenten Hans-Georg Reitz erfolgen.


15.08.2010
Sven Neumann fährt zur Deutschen Meisterschaft

Nach dem er auf den Landesmeisterschaften in der Disziplin "Zentralfeuerpistole 30/38" in Hannover mit 551 Ringen Platz neun belegt hat, hat Sven Neumann SSG Wisent (Schützengilde Springe) nunmehr auch die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft geschafft und seine Startkarte erhalten.
Er wird am 04.09.2010 um 8.00 Uhr, in der Schützenklasse dieser Disziplin, auf der Olympiaschießanlage in Garching-Hochbrück an den Start gehen. Vom Kreisschützenverband begleiten Sven alle guten Wünsche für seinen Start.


04.08.2010
Rundenwettkampfe KK sportliche Auflage

Im 4. Durchgang der Rundenwettkämpfe der KK-Auflageschützen im Kreisschützenverband gab es in der Kreisliga, in welcher 7 Mannschaften am Start sind, die nachstehenden Ergebnisse. Artikel lesen »


04.08.2010
Kreisrundenwettkämpfe KK klassische Auflage

Ihren dritten Durchgang haben die KK- Auflagemannschaften des Kreisschützenverbandes Deister- Süntel- Calenberg in der klassischen Auflage (20 Schuss) nunmehr abgeschlossen und erfreulicherweise auch dem Rundenwettkampfleiter Heinz Hermann Weber gemeldet, so dass dieser eine neue Tabelle erstellen konnte. Artikel lesen »


04.08.2010
Rundenwettkampf KK-klassisch 3. DG

Auch in der Altersklasse der KK-Rundenwettkämpfe im klassischen Bereich der Auflageschützen des Kreisschützenverbandes ist der dritte Durchgang beendet. Artikel lesen »


04.08.2010
Tagungen im Kreisschützenverband

Kaum geht die Urlaubszeit ihrem Ende entgegen, werden im Kreisschützenverband auch schon wieder die Tagungen aufgenommen.
So hat der Kreisvorsitzende Wilfried Mundt seinen Vorstand zu einer Kreisvorstandssitzung für den 09. August um 19.30 Uhr in das Schützenhaus nach Nettelrede eingeladen. Neben den Berichten des Vorstandes, bzw. der Referenten wird es hier um das Kreisschützenfest gehen welches in der Zeit vom 20. bis zum 23. August vom SSV Bad Münder ausgerichtet wird gehen. Weiter stehen die Vorbereitung der Fachtagungen, die Ausschreibung zum Kreiskönigsschießen, sowie die Ergebnismeldungen der Rundenwettkämpfe-Online gehen.
Kreisschießsportleiter Erich Ziehlke lädt die Schießsportleiter der Mitgliedsvereine des Kreisschützenverbandes zum 29. August um 10.30 Uhr in das Schützenhaus nach Springe ein. Neben den Berichten des zurückliegenden Halbjahres wird ein Bericht zur SSG Wisent erfolgen, die kommenden Lehrgangstermine werden bekannt gegeben und die Sieger der Luftgewehrsaison erhalten ihre Urkunden.
Kreisbogenreferent Frank Hungerland hat die Vereinsbogenreferenten zu Montag den 30. August, 19,30 Uhr in das Schützenhaus des SV Bad Münder 07 eingeladen. Hier geht es um die Situationen in den Vereinen, den Rückblick auf die Kreis-, Landes-, und Europameisterschaften, die Meldungen zum Ligaschießen, und um die Kreismeisterschaften der Hallenrunde.
Neue Wege scheint die Kreisdamenleiterin Renate Böning zu gehen. Zur Kreisdamenleiterinnentagung lädt sie zu Samstag den 4. September um 15.00 Uhr in das Cafe Kumlehn in Springe zum Niedertor 9 ein. Hier wird der Bericht der Kreisdamenleitung erfolgen, die Sieger der Luftgewehrrundenwettkämpfe 2009/2010 werden geehrt, Informationen aus den Verbänden (KSV, NSSV, und DSB) sollen erfolgen und über Vorhaben und Planungen wird informiert.
Über eine rege Beteiligung an allen Veranstaltungen wären die Einladenden sehr erfreut.


04.08.2010
Christian Raupach startet bei den Deutschen Meisterschaften

Er kommt aus den Einsätzen bei den Meisterschaften nicht heraus. Die Rede ist von Christian Raupach, dem Landesmeister der Junioren im Compound-Bogenschießen. Nach dem er erst kürzlich von den Europameisterschaften der Junioren aus Winnenden zurückgekehrt ist, hat er sich nunmehr für die Deutschen Meisterschaften FITA im Freien in Burg auf Fehmarn qualifiziert. Am 22.08. 10 wird er dort ab 9.00 Uhr, im Übrigen als einziger Starter aus dem Kreisschützenverband, am Start sein.
Viel Pech hatte hierbei Dietmar Radszuweit, Compoundschütze aus der SG Lauenau, mit 648 Ringen bei der Landesmeisterschaft hat er das Limit 649 Ring zur Deutschen Meisterschaft nur äußerst knapp verfehlt.
Der Kreisschützenverband wünscht Christian bei dieser Meisterschaft starke Nerven und eine ruhige Hand, sowie "Alle ins Gold".


04.08.2010
Damenjahresabschlussschiessen

Das Jahresabschlussschiessen im Kreisschützenverband wirft seine Schatten voraus. Die Kreisdamenleitung, in Persona von Renate Böning und Sabine Starke haben die Mitgliedsvereine für den 09., 10., den 14., den 16., wie auch zu den 21. September ab 18.30 Uhr in das Schützenhaus des SSV Bad Münder eingeladen, um an dem beliebten Pokalschießen teilzunehmen.
Teilnehmen können Mannschaften (3 Schützinnen) und Einzelschützinnen. Geschossen wird mit dem Luftgewehr in der Freihandklasse 40 Schuss, wobei hier Juniorinnen und Damen in einer Mannschaft starten können, in der Auflageklasse 20 Schuss (Damen, Damen-Alt, Damen-Seniorinnen), sowie in der sportlichen Auflageklasse mit 30 Schuss, in welcher in der Damen-Alt, wie auch in der Damen-Seniorinnenklasse gestartet wird.
Jeder Mitgliedsverein des Kreisschützenverbandes kann beliebig viele Mannschaften oder Einzelschützinnen melden. Das Startgeld beträgt 2,50 € je Schützin. Die erstplatzierten Mannschaften erhalten einen Pokal und in jeder Wettkampfklasse werden die erstplatzierten ausgezeichnet, wobei sich der Veranstalter evtl. Änderungen vorbehält. Bei Ringgleichheit ist die letzte 10er-Serie der Schützinnen ausschlaggebend. Für die Durchführung des Abschlussschiessens ist die Ausschreibung in Zusammenhang mit der Sportordnung des DSB maßgebend.
Anmeldungen sollten an Renate Böning, Tel 05045- 912411, oder Handy 01776164180 gerichtet werden. Die Siegerehrung von diesem Schießen findet im Rahmen der Jahresdamenabschlussfeier, ausgerichtet durch die SSG Eldagsen, in Eldagsen statt.


04.08.2010
Termin- und Wettkampfplan der Luftgewehr- und Luftpistolensaison steht

Nach dem nunmehr die Teilnehmenden Vereine bzw. Mannschaften in den Bezirksligen sowie der Landesliga Süd des Bezirks "Deister-Weser", im Pistolen- und Luftgewehrbereich feststehen, hat der Bezirksligaleiter Helmut Batmer den Wettkampf- und Zeitplan erstellt und ihn den betreffenden Vereinen übermittelt. Artikel lesen »


30.07.2010
Landesmeisterschaften Kleinkaliber Auflage 100 Meter

Neben den Pistolendisziplinen, ist die Disziplin KK 100meter Auflage zur Erfolgreichsten Disziplin des Kreisschützenverbandes bei den diesjährigen Landesmeisterschaften geworden. Aus dem Kreisverband hatten sich 17 Einzelschützinnen und- Schützen, sowie 3 Mannschaften qualifiziert, welche abschließend mit einem Sieg, sowie zwei dritten und einem viertem Platz mehr als stolz sein durften. Artikel lesen »


30.07.2010
Landesmeisterschaften Kleinkaliber Auflage Entfernung 50meter

Aus dem Kreisschützenverband hatten sich 33 Schützinnen und Schützen, sowie 8 Mannschaften zu den Landesverbandsmeisterschaften des NSSV in der Disziplin KK 50meter Auflage qualifiziert. Leider waren auch hier keine "Spitzenergebnisse" zu vermelden, wenn gleich die Ergebnisse doch zeigten, dass die Platzierungen größtenteils in der vorderen Hälfte des Starterfeldes lagen. Artikel lesen »


30.07.2010
Landesmeisterschaften Kleinkaliber 100 Entfernung

Nicht siegen, dabei sein ist wichtig, unter diesem Motto standen offensichtlich auch die Leistungen der KK Schützinnen und Schützen des Kreisschützenverbandes Deister- Süntel- Calenberg bei den diesjährigen Landesmeisterschaften über eine Entfernung von 100meter. Wenn gleich sie keine „Treppchenplätze“ belegen konnten, zeigten sie doch überwiegend gute Leistungen und stellten damit unter Beweis, dass sie mit der „Masse“ in Niedersachsen mithalten können. Artikel lesen »


30.07.2010
Erfolgreiche Pistolenschützen bei den Landesmeisterschaften

Bei den Landesmeisterschaften der Pistolenschützen zeigten sich die Starter des Kreisschützenverbandes in guter Verfassung. Dieses gilt einmal mehr für Harry Westermann vom SSV Bad Münder, welcher in diesem Fall für die SSG Wisent am Start war. Artikel lesen »


30.07.2010
Platzierungen bei den Luftgewehr-Landesmeisterschaften

Zu den Landesmeisterschaften im Luftgewehr-Freihandbereich welche in Wilkenburg ausgetragen wurden, waren auch 22 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem Bereich des Kreisschützenverbandes angereist. Wenn gleich es hier auch keine Treppchenplätze zu verzeichnen gab, lagen die Ergebnisse doch überwiegend im guten Mittelfeld und sind durchaus ausbaufähig, wenn gleich doch einige Teilnehmer/innen sich mehr erhofft hatten. Artikel lesen »


30.07.2010
Landesmeisterschaften der Disziplin Luftgewehr Auflage

Es war schon eine Riesenbeteiligung an den Landesmeisterschaften der Luftgewehr-Auflageklassen. So waren hier 1027 Schützinnen und Schützen, sowie 253 Mannschaften im Wettkampf, unter ihnen auch 43 Starterinnen und Starter, sowie 11 Mannschaften aus dem Kreisschützenverband. Artikel lesen »


30.07.2010
Europameisterschaften der Bogen-Junioren

Die Europameisterschaften der Bogen- Junioren wurden in dieses Jahr in Deutschland und zwar in Winnenden ausgetragen. Mit Christian Raupach, vom DSC aus Feggendorf war hierbei erstmalig auch ein Bogenschütze des Kreisschützenverbandes am Start um sich in der Compounddisziplin der Junioren mit weiteren 34 Schützen aus ganz Europa zu messen und um den Titel eines Junioren-Europameisters zu kämpfen. Artikel lesen »


30.07.2010
Deutsche Meisterschaften der Vorderladerschützen

Mit durchschnittlichen Leistungen kehrten die Vorderladerschützen des Kreisschützenverbandes von den Deutschen Meisterschaften, welche in Pforzheim ausgetragen wurden, zurück. Artikel lesen »


12.07.2010
Einladung zur Deutschen Meisterschaft Vorderlader in Pforzheim

Der Deutsche Schützenbund hat seine Teilnehmer zur Durchführung der Deutschen Meisterschaft Vorderlader 2010 nach Pforzheim eingeladen. Vom Kreisschützenverband starten dort in der Zeit vom 16.-18. Juli 2010 mit Ronald Grams, Erwin Klammer und Hermann Ruhe ausschließlich Schützen vom SV Eimbeckhausen.
Der Kreisschützenverband wünscht diesen Startern eine ruhige Hand und viel Erfolg vor den Scheiben.


28.06.2010
Erste Erfolge bei der Landesverbandsmeisterschaft

Gut 140 Startkarten zu der Landesverbandsmeisterschaft in den Gewehr- und Pistolendisziplinen durfte der Vorsitzende des Kreisschützenverbandes, Wilfried Mundt an die Qualifizierten Schützinnen und Schützen seines Verbandes weiterleiten und schon in den ersten Tagen haben sich die ersten Erfolge eingestellt. Artikel lesen »


28.06.2010
Landesverbandsmeisterschaften der Bogenschützen

Bei den am 19. und 20.06 in Wieckenberg durchgeführten Landesverbandsmeisterschaften der Bogenschützen "FITA im Freien" haben sich die Starter des Kreisschützenverbandes recht ordentlich geschlagen. Artikel lesen »


28.06.2010
Landesverbandsmeisterschaften Wurfscheibenschießen

Schützen des KKSV Schulenburg erzielen gute Ergebnisse.
Die besten Wurfscheibenschützen Niedersachsens ermittelten im Juni (11.-13.06.), auf der Anlage des Wurftaubenclubs Wolfsburg in Ehra-Lessien die Landesmeister im sportlichen Trapschießen. (Text und Bilder, Torsten Steiger, KKSV Schulenburg). Artikel lesen »


28.06.2010
Rundenwettkämpfe KK sportliche Auflage

Sieben Mannschaften des Kreisschützenverbandes tragen mittlerweile Rundenwettkämpfe in der Disziplin KK 50m Auflage in der Kreisliga aus. Vom dritten Durchgang, welcher bis zum 31.05 ausgetragen sein sollte, sind bisher die nachstehenden Ergebnisse gemeldet und in der Tabelle berücksichtigt. Artikel lesen »


28.06.2010
Rundenwettkampf KK klassische Auflage

Auch im Bereich der klassischen Auflagewertung in der Kleinkaliberdisziplin des Kreisschützenverbandes müsste der 2. Durchgang mit Abschluss des 31.05. bereits Schnee von gestern sein. Wer allerdings auf der Homepage des Kreisverbandes nach Ergebnissen, bzw. Tabellenständen sucht wird bald feststellen, dass dieses offensichtlich, aus welchen Gründen auch immer, nicht der Fall ist. So sind in der 1. Kreisklasse Gruppe A der Schützenklasse keine Ergebnisse zu ersehen, ebenso auch in der 2. Kreisklasse Gruppe B der Schützenklasse, der 1. Kreisklasse Schützen Alt und der 1. Kreisklasse Gruppe B der Senioren. Allerdings erhebt sich hier die Frage, warum die nicht oder zu spät gemeldeten Wettkämpfe entsprechend der Rundenwettkampfordnung des KSV gewertet werden. Artikel lesen »


28.06.2010
Kreisrundenwettkämpfe der Damen

Auch die Damen des Kreisschützenverbandes sollten nunmehr ihren zweiten Durchgang der Rundenwettkämpfe mit dem Kleinkaliber beendet haben. Die Rundenwettkampf- bzw. Kreisdamenleiterin Renate Böning konnte daher die bisher eingegangenen Ergebnisse wie auch die Tabellenstände der einzelnen Gruppen mitteilen. Artikel lesen »


28.06.2010
Sieger Kreispokalschießen 2010

Der Ausrichter eines Kreisschützenfestes führt im Vorfeld dieses Festes ein "Kreispokalschießen" durch. In diesem Jahr war es nun am SSV Bad Münder dieses Schießen zu organisieren und durchzuführen und es war schon eine gewaltige Aufgabe, welcher der Schießsportleiter des SSV Bad Münder, Volker Ehrchen, hier mit seinem Team geleistet hatte. Artikel lesen »


28.06.2010
Ausbildung zur Jugendbasislizen

Zur Ausbildung zum Jugendleiter im Schützenverein, welche durch den Kreisschützenverein angeboten wurde, hatten sich insgesamt 24 Schützinnen und Schützen aus dem Kreisschützenverbänden "Deister-Süntel-Calenberg", "Deister-Leine" und "Hameln-Pyrmont" gemeldet. Artikel lesen »


28.06.2010
Kreisjugendleitung plant Sommerfreizeit

In der Zeit vom 27.08. bis zum 29.08. hat die Kreisjugendleitung des Kreisschützenverbandes eine Sommerfreizeit für die jugendlichen Mitglieder seiner Mitgliedsvereine im Freibad in Bennigsen geplant. Artikel lesen »


28.06.2010
Kreisschützenfest wirft seine Schatten voraus

Unter dem Motto 45 Jahre Tradition lebendig halten richtet der Schießsportverein Bad Münder von 1965 e.V. in diesem Jahr vom 20. bis zum 23. August 2010 das Kreisschützenfest auf dem Festplatz an der Lindenallee in Bad Münder aus. Artikel lesen »


21.06.2010
Vorderlader-Landesmeisterschaften

Auch am zweiten Wettkampftag der Landesmeisterschaften der Vorderladerschützen gab es wieder sehr gute Platzierungen von Schützen aus unserem Kreisschützenverband, wobei insbesondere wieder Ronald Grams vom SV Eimbeckhausen glänzen konnte, so dass im Teilnehmerkreis schon scherzhaft von den "Gramsfestspielen" gesprochen wurde. Artikel lesen »


10.06.2010
Christian Raupach qualifiziert sich für die Europameisterschaften

Während andere Sportler des Kreisschützenverbandes noch auf ihre Qualifizierung zur Landes-, bzw. zur Deutschen Meisterschaft warten, ist der Bogenschütze Christian Raupach vom DSC Feggendorf schon eine ganze Strecke weiter. Christian Raupach, welcher bekanntlich Deutscher Juniorenmeister der Compoundschützen in der Halle ist und auf seine Einladung zu den Landes- bzw. Deutschen Meisterschaften der FITA Bogenmeisterschaften im Freien wartet, nahm an einem Qualifikationsturnier im Bundesleistungsstützpunkt der Bogenschützen in Kienbaum teil, in welcher die Teilnehmer an den Junioreneuropameisterschaften 2010 in Winnenden ermittelt werden sollten.
Aus 6 Startern in seiner Klasse, qualifizierten sich 3 für die Europameisterschaft, welche vom 13.- bis zum 18. Juli in Winnenden durchgeführt wird. In zwei Qualifikationsrunden, in welcher jeweils 2x 36 Pfeile über eine Entfernung von 70 Meter geschossen werden mussten erzielte er 677 bzw. 670 Ringe und wurde damit Vorrundenerster mit insgesamt 24 Punkten, welches die Teilnahme an der Finalrunde bedeutete. Nachdem er dann auch alle 5 Finalkämpfe gewonnen hatte, kam Christian auf insgesamt 34 Punkte und war damit Gesamtsieger der Qualifikation.
Gemeinsam mit Marc Lammerich aus dem Rheinlandkader und Moritz Pfeiffer aus dem DSB Kader wird er so die Deutschen Farben auf der Junioreneuropameisterschaft vertreten. Zusätzlich hat Christian auf diesem Turnier auf Grund seines in der ersten Qualifikation geschossenen Ergebnisses noch die FITA-Scheibennadel in Gold errungen.
Der Kreisvorstand und alle Mitglieder des Kreisschützenverbandes freuen sich mit ihm über diese Leistungen und gratulieren ihm herzlich. Für die Europameisterschaft wünschen wir ihm eine ruhige Hand und Möglichst alles ins Gold.


04.06.2010
Kreismeisterschaften mit dem Sportgewehr und im KK-Liegendkampf

Im Sportleistungszentrum Wilkenburg ermittelten die Schützinnen und Schützen des Kreisschützenverbandes ihre Kreismeister mit dem Sportgewehr und in KK Liegendkampf. Insgesamt 60 Schuss hatte hierbei jeder Teilnehmer abzugeben eine Leistung die durchaus Ausdauer und gute Kondition verlangt.
In der Schützenklasse wurde mit dem Sportgewehr Sven Schmidt vom KKSV Schulenburg mit 509 Ringen Kreismeister, vor seinem Vereinskollegen Torsten Steiger welcher 464 Ringe erzielte. In der Seniorenklasse II waren drei Schützen des SV Horrido Nienstedt an der Spitze. Jürgen Strohmann siegte mit 472 Ringen, vor Karl Köster mit 447 Ringen und Jürgen Bade mit 432 Ringen. In der gleichen Zusammensetzung gewannen diese Schützen dann auch mit1351 Ringen die Mannschaftskreismeisterschaft für den SV Horrido Nienstedt.
Im KK- Liegendkampf wurde Sven Schmidt vom KKSV Schulenburg mit 558 Ringen Kreismeister, während Udo Herrmann vom SSV Bennigsen mit 554 Ringen, vor seinem Vereinskameraden Rolf Scharnhorst mit 545 und Jörk Dau vom SC Pattensen mit 502 Ringen erfolgreich war. Kreismeisterin der Klasse Damen Alt wurde im KK Liegendkampf mit 514 Ringen Elke Herrmann vom SSV Bennigsen.
Karl Köster vom SV Horrido Nienstedt wurde mit 554 Ringen Kreismeister der Senioren im KK Liegendkampf, vor seinem Vereinskameraden Jürgen Strohmann mit 552 Ringen und Volker Hake vom SC Pattensen mit 539 Ringen.
Mannschaftskreismeister der Altersklasse KK Liegendkampf wurde mit 1618 Ringen die Mannschaft des SV Horrido Nienstedt (Jürgen Bade, Karl Köster und Jürgen Strohmann) vor der Mannschaft des SSV Bennigsen (Udo Herrmann, Hans Georg Meyer, Rolf Scharnhorst) mit 1513 Ringen.
Den neuen Kreismeistern herzliche Glückwünsche, und Hochachtung zu ihren Leistungen.


04.06.2010
Landesverbandsmeisterschaften Vorderlader 2010

Bei den Landesverbandsmeisterschaften der Vorderladerschützen in Langenforth waren auch Schützen des Kreisschützenverbandes vom SV Eimbeckhausen am Start.
Mit hervorragenden Ergebnissen konnten sie schon am ersten Wettkampftag aufwarten. Allen voran war es Ronald Grams aus der Mannschaft des SV Eimbeckhausen, von dem man der Meinung sein konnte, er wolle sich hier den gesamten Frust vom Ranglistenturnier in Pforzheim von der Seele schießen und seine wirkliche Leistungsstärke beweisen. Artikel lesen »


04.06.2010
Vorderladerranglistenschießen in Pforzheim

In Pforzheim haben die Deutschen Vorderladerschützen ihr Ranglistenschießen durchgeführt. Dieses Schießen wurde durchgeführt, um die Vorderladermannschaft des Deutschen Schützenbundes für die Weltmeisterschaft welche in der Zeit vom 15. bis zum 22. August 2010 in Portugal stattfindet, aufzustellen. Artikel lesen »


04.06.2010
Rundenwettkämpfe KK-Auflage

Mit Beginn des 01.04.2010 laufen im Kreisschützenverband bereits die Kreisrundenwettkämpfe der KK Auflagedisziplinen, wobei der erste Durchgang bereits am 30.04. und der zweite Durchgang am 30.05. hätten abgeschlossen sein müssen. Warum in den Damenklassen, wie auch in Kreisklassen Schützen Alt und Senioren bis zum 30.05 noch keine Ergebnisse bekannt sind, wird wohl das Geheimnis der Betreffenden Mannschaften und der Rundenwettkampfleiter bleiben. Die neu erstellte Rundenwettkampfordnung beinhaltet klare Regelungen für solche Fälle und sollte nunmehr auch dementsprechend angewendet werden.
Immerhin ist man in den Auflageklassen der sportlichen Auflage(30 Schuss Programm) im Plan, und so können hier die Ergebnisse gemeldet werden. Artikel lesen »


04.06.2010
Rundenwettkampf der Sportpistolenmannschaften in der Landesklasse West abgeschlossen

Mit dem 4. Durchgang, geschossen auf der Schießsportanlage des SSV Bad Münder, ist der Rundenwettkampf der Sportpistolenmannschaften in der Landesklasse West, des Sportjahres 2010 beendet. Rundenwettkampfleiter Heinrich Schwarze, der dieses Amt seit nunmehr 27 Jahren ausübt konnte somit nicht nur die Tagessieger, sondern ebenfalls die Abschlusstabelle bekannt geben und den Siegerpokal, wie auch die Siegerplakette übergeben. Bedauerlicher Weise teilte er mit diese Amt künftig nicht mehr ausüben zu wollen, was bei seinen Schützenbrüdern allgemeines Bedauern aufkommen lies. Artikel lesen »


02.06.2010
Damen ermitteln Kreismeisterinnen der KK-Auflagedisziplinen

Nunmehr haben auch die Damen des Kreisschützenverbandes ihre Kreismeisterinnen in den KK Auflagedisziplinen der klassischen Auflage ermittelt. Im Schützenhaus des SV Eimbeckhausen waren hierzu 37 Schützinnen angetreten um in jeweils 20 Schüssen über eine Entfernung von 50 Metern mit dem Kleinkalibergewehr die Einzel- bzw. zwei Mannschaftstitel zu gewinnen.
Wie immer waren auch die Mitglieder des SV Eimbeckhausen gute Gastgeber und mit Kaffe, Kuchen und weiteren Getränken wurde den Damen und deren Begleiter die Wartezeit zwischen den Schießen und bis zur Siegerehrung verkürzt. Und wie immer bei den Damenveranstaltungen war auch bei den Siegerehrungen eine bessere Beteiligung zu verzeichnen. So fehlten bei den Siegerehrungen lediglich zwei platzierte Einzelschützinnen, wie auch zwei platziert Mannschaften aus Springe. Artikel lesen »


02.06.2010
Kreismeisterschaft der Schützen in der Disziplin KK-Auflage

Zur Kreismeisterschaft der Disziplin KK-Gewehr, klassische Auflage, waren 64 Schützen, sowie 19 Mannschaften des Kreisschützenverbandes nach Eimbeckhausen angereist, um in der Schützenklasse, sowie in den Klassen Schützen Alt, sowie Senioren ihre Kreismeister mit jeweils 20 Schuss über eine Entfernung von 50 Metern zu ermitteln.
Nach dem den ganzen Tag über ein sportlicher Wettkampf durchgeführt wurde, konnte der Kreissportleiter nach Abschluss des Wettkampftages die nachstehenden neuen Kreismeister bekannt geben und auszeichnen.
Allerdings erscheint es mehr als fraglich und sportlich, ob, wenn noch nicht einmal ein grossteil der neuen Kreismeister oder Platzierten anwesend sind (geehrt werden jeweils die ersten drei) noch von einem würdigen Rahmen gesprochen werden kann. Artikel lesen »


02.06.2010
Vorderladerranglistenschießen in Pforzheim

In Pforzheim haben die Deutschen Vorderladerschützen ihr Ranglistenschießen durchgeführt. Dieses Schießen wurde durchgeführt, um die Vorderladermannschaft des Deutschen Schützenbundes für die Weltmeisterschaft welche in der Zeit vom 15. bis zum 22. August 2010 in Portugal stattfindet, aufzustellen.
Anders als in anderen Disziplinen sind im Vorderladerbereich die bestplatzierten der Deutschen Meisterschaften nicht automatisch startberechtigt, sondern werden in eben diesem einem Ranglistenturnier ermittelt. Artikel lesen »


02.06.2010
Rundenwettkampf Bezirksliga "Deister-Weser" KK-Sportpistole

Mit dem vierten Durchgang sind die Rundenwettkämpfe der KK-Sportpistolenmannschaften in der Bezirksliga "Deister-Weser" nunmehr abgeschlossen, so dass der Bezirksligaleiter Helmut Batmer den Endstand ermitteln konnte.
Mit der I. und zweiten Mannschaft des KKSV Schulenburg, sowie der I. Mannschaft der Schützengilde Springe, waren in dieser Liga auch drei Mannschaften aus dem Kreisschützenverband vertreten, welche sich mit unterschiedlichen Erfolgen schlugen. Artikel lesen »


02.06.2010
Klasseneinteilung und Termine in den Bezirksligen

Nach dem Wettkampf ist vor dem Wettkampf, diese "Weisheit" gilt auch für die Verantwortlichen im Schützenwesen und so hat der Bezirksligaleiter der Bezirksliga "Deister-Weser" im NSSV, Helmut Batmer, die Klasseneinteilung so wie die Terminierung für seinen Bereich vorgenommen und sie den betroffenen Vereinen mitgeteilt. Artikel lesen »


01.06.2010
Landesverbandsmeisterschaften der Lichtpunktdisziplinen

Auch die jüngsten Schützinnen und Schützen des Kreisschützenverbandes (Jahrgänge 1999 bis 2004) nahmen an den Landesverbandsmeisterschaften des NSSV teil.
Mit 30 Starterinnen und Startern sowie 6 Mannschaften war man mit den Vereinsbetreuern zu den Meisterschaften in der Lichtpunktdisziplin nach Hannover in das Leistungszentrum Wilkenburg angereist, um möglichst gute Platzierungen zu erreichen. Artikel lesen »


01.06.2010
Bogenjugend ermittelt ihre Kreismeister

Auch für die Schüler und Jugendklassen des Kreisschützenverbandes gab es eine Kreismeisterschaft welche ebenfalls vom SC Bison Calenberg auf deren Vereinsgelände in Springe ausgerichtet wurde.
Wenngleich das Wetter ein wenig besser mitspielte als am Vortag in den Schützenklassen, waren leider nur sieben Jugendliche aus den Vereinen DSC Feggendorf, SG Lauenau, und SC Bison Calenberg am Start.
Allerdings war dieses zweifellos die "Elite" der Bogenjugend, denn trotz des teilweise böigen Windes wurden hier Ergebnisse erzielt, welchen fünf der Teilnehmer die Teilnahme an den Landesverbandsmeisterschaften in Wieckenberg ermöglichten. Artikel lesen »


01.06.2010
Kreismeisterschaften der Bogensportler

Die Bogenabteilung des SV "Bison" Calenberg hatte in diesem Jahr die Ausrichtung der Kreismeisterschaften des Bogensportler des Kreisschützenverbandes übernommen und um es vorweg zu nehmen, alles was im Verantwortungsbereich des Ausrichters lag, klappte hervorragend.
Auch die Tatsache, dass das Wetter eher zum Surfen oder Segeln geeignet war als zum Wettkampf mit Pfeil und Bogen, lies sicht nicht ändern und so gebührt allen Teilnehmern dieser Veranstaltung ein großes Lob und Dankeschön für ihren Sportsgeist. Artikel lesen »


04.05.2010
Schülerrangliste des Niedersächsischen Sportschützenverbandes

In sechs Durchgängen mit dem Luftgewehr wurden bisher die Plätze der Schülerrangliste des Niedersächsischen Sportschützenverbandes in Stadthagen ermittelt. Nunmehr stehen die Teilnehmer/innen des Endkampfes fest, welcher in der Disziplin Luftgewehr am 16.05. im Bundesstützpunkt Sportschießen in Hannover- Wilkenburg ausgetragen wird.
Aus dem Bereich unseres Kreisschützenverbandes waren zu dieser Rangliste mit Sara Garbas, Rica Schaumäker und Dennis Garbas drei Teilnehmer, alle vom SV Altenhagen I gemeldet, welche ihre Sache recht ordentlich bewältigten.
Sara Garbas belegte in den Vorkämpfen, welche in Jahrgangsgruppen ausgetragen wurden in der Jahrgangsgruppe 1996 mit 990 Ringen den dreizehnten Platz und wird mit diesem Ergebnis im Endkampf am 16.05. starten.
Mit einem Gesamtergebnis von 880 Ringen in den Vorkämpfen ist Rica Schaumäcker in der Jahrgangsgruppe 1997 auf Platz 19 ebenfalls im Endkampf startberechtigt. In der gleichen Jahrgangsgruppe erzielte Dennis Garbas, da er an den Durchgängen drei und vier leider nicht startete 605 Ringe und belegte damit Platz 28 welcher nicht zur Endkampfteilnahme berechtigt.
Berücksichtigt man, dass an diesem Ranglistenschießen in der Luftgewehrklasse 102 Teilnehmer/innen startberechtigt waren, kann man unseren Teilnehmerinnen nur gratulieren und ihnen viel Erfolg im Endkampf wünschen.


04.05.2010
Rundenwettkampf der Sportpistolenmannschaften in der Landesklasse West

Den dritten Durchgang ihres Rundenwettkampfes haben die Sportpistolenmannschaften in der Landesklasse West hinter sich gebracht, so das der Rundenwettkampfleiter Heinrich Schwarze den nunmehr aktuellen Tabellenstand herausgeben konnte. Artikel lesen »


04.05.2010
Rundenwettkampf der KK-Sportpistolenschützen in der Bezirksliga

Auch die KK-Sportpistolenmannschaften in der Bezirksliga "Deister-Weser" haben den dritten Durchgang ihrer Rundenwettkämpfe beendet. In der durch den Bezirksligaleiter Helmut Batmer erstellten Tabelle ist zu sehen, dass es für die drei Mannschaften des Kreisschützenverbandes hier doch recht unterschiedlich läuft. Artikel lesen »


03.05.2010
Kreisschützenverband führte Informationsveranstaltung durch

Zu einer Informationsveranstaltung durch die Verwaltungsberufsgenossenschaft (VBG) hatte der Vorsitzende des Kreisschützenverbandes Deister- Süntel- Calenberg, Wilfried Mundt. Vertreter der Mitgliedsvereine in das Schützenhaus des SSV Bad Münder eingeladen. Artikel lesen »


03.05.2010
Einladungen zu den Landesmeisterschaften im Lichtschießen

Am 15. und 16. Mai finden die Landesmeisterschaften im Lichtschießen in der Luftgewehrhalle des Bundesstützpunktes Sportschießen in Hannover Wilkenburger Strasse 30 statt.
Zu den Teilnehmern, welche hierzu vom Niedersächsischen Sportschützenverband eingeladen worden sind, zählen auch zahlreiche der jüngsten „Nachwuchsschützinnen und- Schützen aus den Vereinen unseres Kreisschützenverbandes, welche sich erfreulicher Weise der Nachwuchsförderung durch Lichtpunktschießen widmen. Artikel lesen »


03.05.2010
Rundenwettkämpfe der Luftgewehrklasse Damen Auflage beendet

Mit Abschluss des 6. Durchganges sind nunmehr auch die Rundenwettkämpfe in der Disziplin Luftgewehr Auflage (klassisch) der Damen des Kreisschützenverbandes Deister Süntel Calenberg beendet, so dass die Kreisdamenleiterin Renate Böning die Abschlusstabelle bekannt geben konnte. Artikel lesen »


03.05.2010
Rundenwettkämpfe der klassischen Auflage der Schützen sind abgeschlossen

Mit Beendigung des 6. Durchganges konnte der Kreisrundenwettkampfleiter des Kreisschützenverbandes, Heinz- Hermann Weber, die Abschlusstabelle des Luftgewehrwettbewerbes in den klassischen Auflagedisziplinen erstellen. Artikel lesen »


03.05.2010
Kreismeisterschaften Vorderlader Langwaffen

Nunmehr stehen auch die Kreismeister der Langwaffenschützen im Vorderladerbereich des Kreisschützenverbandes fest. Wie immer fanden diese Meisterschaften auf der Schießanlage des SV Eimbeckhausen statt, was logisch erscheint wenn man berücksichtigt, dass sich nur Vorderladerschützen des SV Eimbeckhausen an diesen Meisterschaften beteiligten.
Allerdings wird einmal mehr deutlich, berücksichtigt man die nur 12 Starts dieser Meisterschaften, dass bei den Vorderladerschützen, mehr als anderswo, dringend Nachwuchs benötigt wird. Artikel lesen »


03.05.2010
Kreismeisterschaften der Disziplin Luftgewehr-Auflage klassisch

Unter der Leitung der Kreisschießsportleiter Erich Ziehlke und Klaus-Dieter Busse wurden auf den Schießständen des SSV Bad Münder die Kreismeisterschaften des Kreisschützenverbandes "Deister-Süntel-Calenberg" durchgeführt.
Auf Grund der Teilnehmerzahl wurde dieses Schießen getrennt nach männlichen und weiblichen Teilnehmern an zwei getrennten Tagen durchgeführt. Artikel lesen »


03.05.2010
Schützinnen ermitteln ihre Kreismeister der Disziplin LG-Auflage

Ebenfalls auf den Schießständen des SSV Bad Münder ermittelten die Damen des Kreisschützenverbandes die Kreismeister in der Damen-, Damen-Alters- sowie Seniorenklasse in der Disziplin Luftgewehr_Aflage klassisch. Artikel lesen »


22.04.2010
Rundenwettkampf der Sportpistolenmannschaften in der Landesklasse West

Ihren zweiten Durchgang haben die Sportpistolenmannschaften in der Landesklasse West unter der Leitung ihres Rundenwettkampfleiters Heinrich Schwarze (Schützengilde Springe) nunmehr beendet.
Relativ gut lief es hierbei für die einzige Mannschaft des Kreisschützenverbandes, die Mannschaft des SSV Bad Münder, welche mit den Schützen Wilfried Kretschmer, Carsten Spilker und Jörg Konstanty am Start war. Mit 1619 Ringen belegt sie den zweiten Platz in der Tageswertung hinter der Mannschaft des SV Groß Lobke, welche 1650 Ringe erzielte, und vor der Mannschaft des VfF Hannover I mit 1616 Ringen.
Im Gesamtergebnis der aus Präzision und Drehscheibe bestehenden Disziplin führt die Mannschaft des SV Groß Lobke mit 3279 Ringen (1608 Präzision, 1671 Drehscheibe), vor der Mannschaft des VfF Hannover I mit 3243 Ringen (1620 Präzision, 1623 Drehscheibe) und der Mannschaft des SSV Bad Münder (1610 Präzision, 1587 Drehscheibe). Die weiteren Platzierungen lauten SV Mardorf 3134 Ringe, SV Kohlenfeld 3132 Ringe, SV Nordgoltern 3074 Ringe und SV Bückeburg 3017 Ringe. Oliver Füllgrabe vom SV Groß Lobke führt mit 1120 Ringen die Liste der Einzelschützen an, dicht gefolgt von Wilfried Kretschmer vom SSV Bad Münder mit 1116 Ringen und Andreas Reindl vom VfF Hannover I mit 1107 Ringen.


22.04.2010
Rundenwettkampf KK Sportpistole in der Bezirksliga

Auch in der Bezirksliga "Deister-Weser", in welcher aus dem Kreisschützenverband mit der ersten und zweiten Mannschaft des KKSV Schulenburg, sowie der Mannschaft der Schützengilde aus Springe drei Mannschaften am Start sind, ist der zweite Durchgang in dem aus vier Durchgängen bestehenden Rundenwettkampf beendet.
In dem vom Bezirksligaleiter Helmut Batmer geleiteten Durchgang konnte die I. Mannschaft des KKSV Schulenburg mit 1558 Ringen hinter der I. Mannschaft des SV Hilligsfeld (1630 Ringe), sowie der I. Mannschaft des SV Barsinghausen 01 (1599 Ringe) Platz drei in der Tageswertung belegen. Die I. Mannschaft der Schützengilde aus Springe belegt in der Tageswertung mit 1526 Ringen den 6. Platz, während die zweite Mannschaft des KKSV Schulenburg mit 1520 Ringen Platz 8 der aus 12 Mannschaften bestehenden Gruppe belegt.
In der Gesamtwertung führt die I. Mannschaft des SV Hilligsfeld mit 3216 Ringen, vor der I. Mannschaft des SV Barsinghausen 01 mit 3170 Ringen und der I. Mannschaft des KKSV Schulenburg mit 3123 Ringen die Tabelle an. Die weiteren Platzierungen lauten, SSG Großenheidorn I. 3113 Ringe, SGes.Beeke-Schauenstein I. 3104 Ringe, SGi Hameln I. 3044 Ringe, SV Hohnhorst I 3018 Ringe, KKSV Schulenburg II. 3011 Ringe, SV Beckedorf I. 2971 Ringe, SV Rehburg-Stadt I. 2958 Ringe, SGi. Springe 2870 Ringe, sowie SV Sachsenhagen 2812 Ringe.


22.04.2010
Wurfscheibenschützen ermittelten ihre Kreismeister

Auf den Anlagen in Celle/Scheuen (Trap), sowie in Ahrbergen (Doppeltrap) ermittelten die Wurfscheibensportler des Kreisschützen­verbandes ihre Kreismeister. Artikel lesen »


15.04.2010
Kreismeisterschaft 2010 FITA im Freien

Zur Kreismeisterschaft hat der Kreisbogenreferent des Kreisschützenverbandes, Frank Hungerland, die Bogenschützen des Kreisverbandes eingeladen. Artikel lesen »


15.04.2010
Rundenwettkampf der Sportpistolenmannschaften hat begonnen

In der Landesklasse West des NSSV hat der Rundenwettkampf der Sportpistolen­mannschaften mit dem ersten Durchgang begonnen.
Unter Leitung des Rundenwettkampfleiters Heinrich Schwarze gingen im Schützenhaus des SSV Bad Münder die Mannschaften des SV Nordgoltern, des VfF. Hannover I, des SSV Bad Münder, des SV Kohlenfeld, des SV Mardorf, des SV Groß Lobke, sowie des SV Bückeburg mit jeweils drei Schützen an den Start um in der Präzisions- sowie der Drehscheibenwertung mit je 30 Schuss pro Schütze und Disziplin auf eine Entfernung von 10metern die Sieger des ersten von vier Durchgängen zu ermitteln. Artikel lesen »


12.04.2010
Kreismeisterschaften Standardpistole

Zu der Kreismeisterschaft der Standartpistolenschützen des Kreisschützenverbandes hatte der Vorderlader- und Pistolenreferent des Kreisverbandes, Wilfried Koch, in das Schützenhaus nach Hattendorf eingeladen.
Insgesamt 10 Schützen, eine Schützin, sowie drei Mannschaften waren seiner Einladung gefolgt um in jeweils drei Sätzen zu je 20 Schuss die Kreismeister des Sportjahres 2010 zu ermitteln. Artikel lesen »


12.04.2010
Kreismeisterschaften in den Vorderladerdisziplinen

Auf die Pistolenstände des SV Eimbeckhausen hatte der Vorderladerreferent des Kreisschützenverbandes Wilfried Koch die Kurzwaffenschützen in den Vorderlader­disziplinen eingeladen um die Kreismeister des Sportjahres 2010 zu ermitteln. Artikel lesen »


08.04.2010
Kreismeisterschaften KK-Sportpistole

Auch die KK-Sportpistolenschützen haben die Kreismeister des Sportjahres 2010 ermittelt. In jeweils 30 Schuss Präzision und 30 Schuss Duell waren 20 Teilnehmer/innen und 5 Mannschaften vor die Scheiben getreten um den Kreismeistertitel zu erringen. Artikel lesen »


08.04.2010
Rundenwettkampf Bogen Durchgang vier

Mit einem Rumpfprogramm absolvierten die Bogenmannschaften des Kreisschützenverbandes Deister- Süntel- Calenberg ihrem 4. Durchgang. Nur drei, der insgesamt sieben Mannschaften waren am Start und kämpften um die Punkte in der Tages- und Gesamttabelle. Artikel lesen »


08.04.2010
Kreisdamenleitung führte Einweisung bzw. Training in sportlicher Auflage durch

Im Schützenhaus des SV Bad Münder 07 hat die Damenleitung des Kreisschützenverbandes mit dem Trainer C des Kreisverbandes Hermann Ruhe, zwei Trainingsabende durchgeführt. Ziel dieses Trainings, welches für die Damen aller Mitgliedsvereine gedacht war, in das Schießen der sportlichen Auflage einzuführen und somit noch mehr Interesse an dieser Disziplin zu wecken. Artikel lesen »


08.04.2010
Hohe Ehrung für Wilfried Koch

Die höchste Ehrung die einem Schützenbruder des Kreisschützenverbandes auf den diesjährigem Kreisschützentag verliehen wurde, wurde an Wilfried Koch vom Schützenverein Bakede und Mitglied des Kreisvorstandes vergeben. Artikel lesen »


08.04.2010
Ehrungen für besondere schießsportliche Leistungen auf dem Kreisschützentag

Nicht erst seit dem der Vorstand des Kreisschützenverbandes Deister- Süntel- Calenberg eine neue Ehrenordnung beschlossen hat, sondern darüber hinaus, ist es im Kreisverband gute Sitte Sportlerinnen und Sportler welche sich besonders erfolgreich auf Landesmeisterschaften und darüber hinaus geschlagen haben, für ihre schießsportlichen Leistungen mit Besonderen Sportverdienstnadeln zu ehren. Artikel lesen »


08.04.2010
Ehrungen für besondere Verdienste

Der Kreisschützentag 2010 war wieder eine willkommene Gelegenheit zahlreiche Ehrungen für besondere Verdienste um das Schützenwesen auszusprechen. Artikel lesen »


08.04.2010
Kreisschützentag des Kreisschützenverbandes

Es war einmal mehr das herausragende Ereignis des Kreisschützenverbandes, der Kreisschützentag, welcher nunmehr zum 59. Mal begangen wurde.
Kreisvorsitzender Wilfried Mundt hatte in das Veranstaltungszentrum "Sägewerk" nach Lauenau eingeladen und zahlreiche Gäste aus den benachbarten Schützenkreisen, den Sportringen, dem NSSV, wie auch der Politik waren genau wie die wichtigsten, die Delegierten der Mitgliedsvereine, wie auch zu Ehrende, waren seiner Einladung gefolgt. Artikel lesen »


01.04.2010
Würdiger Empfang für den Deutschen Meister Christian Raupach

Einen würdigen Empfang hat der DSC Feggendorf seinem Deutschen Meister Christian Raupach bereitet. Christian war bei den Deutschen Meisterschaften der Bogenschützen in der Halle, welche in Bad Blankenburg ausgetragen wurden, mit 577 Ringen in der Juniorenklasse Compound erneut Deutscher Meister geworden und verteidigte damit seinem im Vorjahr mit 579 Ringen in Nordhausen errungenen Titel erfolgreich. Artikel lesen »


29.03.2010
Aufstiegsschießen für die Bezirks- und Landesligen

Nach dem sie in der zurückliegenden Luftgewehr- bzw. Luftpistolensaison mit sehr guten Platzierungen aufgewartet hatten ging es nunmehr darum, sich für die nächst höhere Liga in einem Aufstiegsschießen zu qualifizieren. Artikel lesen »


29.03.2010
Waffen- und Sachkunde-Ausbildung

Ein Lehrgang in Waffen- und Sachkunde und für Standaufsichten führte der Kreisschützenverband unter der Leitung seines Ausbilders Hans-Georg Reitz, sowie seinen Helfern Uwe Holle und Alexander Solle in Schützenhaus in Springe durch, wobei der praktische Teil auf den Pistolenständen des SSV Bad Münder durchgeführt wurde. Artikel lesen »


28.03.2010
Rundenwettkampf mit der KK-Sportpistole

Mit dem ersten Durchgang in der Bezirksliga Deister Weser haben die KK-Sportpistolenschützen ihre Rundenwettkampfssaison eröffnet. Artikel lesen »


28.03.2010
Kreisrundenwettkämpfe der Damen

Der 5. Durchgang der Rundenwettkämpfe der Damen in den Klassischen Luftgewehrauflagedisziplinen im Kreisschützenverband ist nunmehr beendet, so dass die Kreisdamenleiterin die Ergebnisse bekannt gegeben hat und den aktuellen Tabellenstand vor dem Abschließenden letzten Durchgang erstellt hat. Artikel lesen »


28.03.2010
Rundenwettkämpfe der 3er-Mannschaften abgeschlossen

Nunmehr sind auch die Rundenwettkämpfe der Luftpistolen 3er-Mannschaften in der Kreisliga des Kreisschützenverbandes mit dem 6. Durchgang abgeschlossen.
Rundenwettkampfleiter Wilfried Koch teilt mit das im 6. Durchgang die Mannschaft des SSV Bennigsen ihren Heimkampf gegen die Mannschaft des SSG Eldagsen mit 0:3 verloren hat. Die Abschlusstabelle dieser Liga sieht die Mannschaft der SSG Eldagsen mit 12:0 Mannschaftspunkten und 17:1 Einzelpunkten bei 5961 Ringen auf Platz eins, vor der Mannschaft des SV Hattendorf, welche 8:4 Tabellenpunkte, 14:4 Einzelpunkte und 5881 Ringe auf ihrem Konto hat und der Mannschaft des SSV Bennigsen mit 4:8 Tabellenpunkten, 6:2 Einzelpunkten und 5260 Ringen.
Mit einem Schnitt von 359,8 Ringen ist Henning Kohlmeyer aus der SSG Eldagsen bester Einzelschütze.


28.03.2010
Rundenwettkämpfe der Lichtpunktmannschaften sind abgeschlossen

Auch die jüngsten Schützinnen und Schützen des Kreisschützenverbandes haben ihre Rundenwettkämpfe beendet, zu denen sie mit 9 Mannschaften angetreten waren. Je Durchgang wurden in den Mannschaften, welche aus jeweils drei Teilnehmern/innen besteht, 20 Schuss mit dem Lichtpunktgewehr auf eine Entfernung von 10 Metern abgeben. Artikel lesen »


28.03.2010
Rundenwettkämpfe der Schüler und Jugendmannschaften

Der Rundenwettkampfleiter für den Schüler- und Jugendbereich des Kreisschützenverbandes, Klaus Radtke, meldet aus seinem Bereich, in welchem die Wettkämpfe mit gemischten Mannschaften (männlich und weiblich) durchgeführt werden, die nachstehenden Ergebnisse. Artikel lesen »


28.03.2010
Kreismeisterschaften Kleinkaliber Auflage-Disziplin 100m

Kreisschießsportleiter Erich Ziehlke hatte die Teilnehmer der Kleinkaliber Auflagedisziplin zur Kreismeisterschaft des Kreisschützenverbandes in die „Wilkenburg“ eingeladen und in der Auflage-Disziplin 100m waren seiner Einladung 49 Schützinnen und Schützen, sowie 15 Mannschaften gefolgt. Jeweils drei Durchgänge mit 10 Wertungsschüssen hatten die Teilnehmer hier abzugeben, bei welchen hervorragende Ergebnisse zu verzeichnen waren. Artikel lesen »


28.03.2010
Kreismeister in den sportlichen Auflage-Disziplinen sind ermittelt

Nunmehr stehen auch die Kreismeister in den sportlichen KK-Auflagedisziplinen (50m) des Kreisschützenverbandes fest. Immerhin 51 Schützinnen und Schützen, sowie 14 Mannschaften waren der Einladung des Kreisschießsportleiters, Erich Ziehlke gefolgt und ermittelten im Bundesleistungszentrum Hannover Wilkenburg in jeweils drei Durchgängen à 10 Schuss ihre Besten. Der Kreisschießsportleiter konnte abschließend die nachstehen neuen Kreismeister, sowie die platzierten ehren. Artikel lesen »


24.03.2010
Kreismeisterschaften der Kleinkaliberdisziplinen

Im Bundesleistungszentrum Hannover-Wilkenburg wurden die Kreismeister des Kreisschützenverbandes in der Disziplin KK-100m-Freihand ermittelt. In jeweils drei Sätzen à 10 Schuss, Freihand ausgeführt, traten die Schützinnen und Schützen vor die Scheiben, um die Kreisbesten über eine Entfernung von 100m zu ermitteln. Unter der sportlichen Leitung von Kreisschießsportleiter Erich Ziehlke, konnten die nachstehenden Kreismeister/innen, wie auch die Platzierten anschließend bekannt gegeben werden. Artikel lesen »


24.03.2010
Kreismeisterschaften im Pistolenbereich

Auch die Kreismeisterschaften in den Pistolendisziplinen des Kreisschützenverbandes sind bis auf wenige Disziplinen abgeschlossen, so dass der Pistolenreferent Wilfried Koch und der Kreisschießsportleiter Erich Ziehlke die Kreismeister, wie auch die Platzierten, ehren konnten. Artikel lesen »


24.03.2010
Kreismeiserschaften mir dem Lichtpunktgewehr

Auch die Jüngsten im Kreisschützenverband haben ihre Kreismeister ermittelt. Austragungsort war das Schützenhaus des SV Hachmühlen, in welchem die Jugendlichen der Jahrgänge 1999 bis 2003 unter der Fachkundigen Leitung der Trainer C des Kreisschützenverbandes Hermann Ruhe und Holger Schmolke und unter der Aufsicht von Kreisjugendleiterin Alice Mathea mit dem Lichtpunktgewehr ihre Meister ermittelten. Artikel lesen »


24.03.2010
Luftgewehr-Freihandmannschaften beeden Rundenwettkämpfe auf Kreisebene

In den Kreisligen des Kreisschützenverbandes haben die Luftgewehrmannschaften mit der Beendigung des 7. Durchganges die Rundenwettkämpfe des Sportjahres 2009/2010 abgeschlossen. Artikel lesen »


24.03.2010
Rundenwettkämpfe klassische Auflage

Bei den Rundenwettkämpfen in der Disziplin Luftgewehr, klassische Auflage, kam es in der 1. Kreisklasse Gruppe A der Schützenklasse im 4. Durchgang zu denn Begegnungen Jägercorps Springe II gegen Schützengilde Eldagsen I (572:576, 0:2) und SV Hamelspringe gegen SC Egestorf I (574:565, 2:0). Artikel lesen »


06.03.2010
Rundenwettkämpfe Luftgewehr-Auflage klassisch

Da bekanntlich viele Schützenhäuser außerhalb der geschlossenen Ortschaften bzw. abseits der Hauptverkehrsstrassen liegen, gab es bei den Rundenwettkämpfen der klassischen Auflagemannschaften des Kreisschützenverbandes, auf Grund der Schneeverhältnisse, teilweise starke Verzögerungen. Artikel lesen »


06.03.2010
Ergebnisse aus der Kreisliga der Luftgewehrmannschaften

In der Kreisliga der Luftgewehr Standartmannschaften ist der 6. Durchgang Wetter bedingt erst verspätet abgeschlossen worden, so dass die nachstehenden Ergebnisse und Tabellenstände zu vermelden sind. Artikel lesen »


04.03.2010
Kreispokalschießen beim SSV Bad Münder

Wenngleich das Kreisschützenfest des Kreisschützenverbandes erst in der Zeit vom 20. bis zum 23. August durch den Schießsportverein Bad Münder in Bad Münder stattfinden wird, so wurde das damit verbundene Kreispokalschießen bereits zum jetzigen Zeitpunkt durchgeführt. Artikel lesen »


04.03.2010
Jugendtraining im Kreisschützenverband

Mit dem Trainer C, Holger Schmolke, hat der Kreisschützenverband neben den alt erfahrenen Trainer Hermann Ruhe, einen weiteren hervorragenden Trainer, welcher sich insbesondere um die Gewehrausbildung des Kreiskaders der Jugend kümmert. Artikel lesen »


03.03.2010
Kreismeisterschaftstermine für die Pistolenschützen

Wilfried Koch, Referent für Pistolen- und Vorderladerschießen im Kreisschützenverband, hat die Termine der Kreismeisterschaften für die Pistolendisziplinen festgelegt. Begonnen wird am Samstag den 6.3.2010 um 9.00 Uhr im Schützenhaus in Springe, wo die Disziplinen ZFP .30 - .38 ausgeschossen werden.
Fortgesetzt werden die Kreismeisterschaften dann am Sonntag den 7.3. und am Samstag den 13.3. im Schützenhaus des SV Hattendorf, wo die Kreismeister mit den Großkaliberrevolvern und Pistolen ermittelt werden.
Die Kreismeister mit der Standartpistole werden am 11.4. ebenfalls im Schützenhaus des SV Hattendorf ermittelt.
Die teilnehmenden Vereine müssen jeweils eine Standaufsicht für die Dauer der Wettkämpfe stellen.


03.03.2010
Neuer Termin zur Erreichung der Jugendbasislizenz

Einen neuen Termin zur Erlangung der Jugendleiterbasislizenz hat der Ausbildungsreferent des Kreisschützenverbandes, Hans-Georg Reitz, bekannt gegeben
Die 15 Unterrichtseinheiten umfassende Ausbildung, welche von der Vorsitzenden des Kreisschützenverbandes "Deister-Leine", Martina Plaumann, durchgeführt wird, findet am Sonnabend den 05.06. von 13.00 Uhr bis 19.00 Uhr, und am Sonntag den 06.06. von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr im Schützenhaus des SV Völksen am Bergfeld statt.
Das Mindestalter für eine Teilnahme an diesem Lehrgang beträgt 18 Jahre. Teilnehmer müssen den Nachweis eines Waffensachkundelehrganges, sowie eine nicht weiter als 2 Jahre zurückliegende "Erste Hilfe Ausbildung" nachweisen.
Die Kosten für die Teilnahme an diesem Lehrgang betragen inklusive eines Mittagessens am Sonntag 30,00 €.
Die Ziele dieser Ausbildung, in welcher Pädagogik, Kind- und Jugendgerechte Vermittlung schießsportlicher Inhalte, Sorgfalt, Haftung und Aufsichtspflicht des Jugendleiters, sowie die Entwicklungsstufen der Jugendlichen vermittelt werden, ist der Erwerb von Handlungskompetenz im Umgang mit Kindern und Jugendlichen auf dem Schießstand.
Anmeldungen für diesen Lehrgang an Hans Georg Reiz, Telefon 05045 6522, oder über Mail hans-georg.reitz@t-online.de


zurück



03.03.2010
Christian Raupach fährt zur Deutschen Meisterschaft
Christian Raupach vom DSC Feggendorf, welcher bei den Hallenlandesmeisterschaften der Bogenschützen mit neuem Landesrekord von 582 Ringen in der Juniorenklasse Compound mit neuem Landesmeisterrekord Landesmeister seiner Klasse wurde, hat nunmehr die Einladung zur Deutschen Hallenmeisterschaft in Bad Blankenburg erhalten und wird dort versuchen, seinen Titel zu verteidigen. Christian wird dort am 07.03. ab 9.30 Uhr am Start sein und als einziger Starter des Kreisschützenverbandes dessen Farben vertreten.
Nicht nur der Vereinsvorsitzende des DSC Feggendorf, Wilfried Mund, sondern darüber hinaus der komplette Schützenkreis „Deister-Süntel-Calenberg“ drücken Christian bei seinem Start die Daumen und wünschen ihm eine ruhige Hand und möglichst „Alle ins Gold“


03.03.2010
Kreisrundenwettkämpfe der Disziplin sportliche Auflage Luftgewehr
Nunmehr haben die Kreisrundenwettkämpfe in der Disziplin Luftgewehr sportliche Auflage ihren Abschluss gefunden und Rundenwettkampfleiter Heinz Hermann Weber hat die Abschlusstabelle bekannt gegeben. mehr...


01.03.2010
Kreismeisterschaften der Schüler- und Jugendklassen
Im Bundesleistungszentrum des NSSV in Hannover (Wilkenburg) wurden die Kreismeister in den Schüler- und Jugendklassen in den Luftdruckwaffen des Kreisschützenverbandes ermittelt. mehr...


01.03.2010
Luftpistolensportler ermitteln ihre Kreismeister
Die Kreismeister in der Luftpistolendisziplin des Kreisschützenverbandes Deister- Süntel- Calenberg wurden ebenfalls im Sportleistungszentrum des NSSV, der Wilkenburg, ermittelt. Immerhin 47 Sportler(innen) sowie 11 Mannschaften von der Jugendklasse beginnend, bis hin zu den Seniorenklassen waren dazu nach Wilkenburg angereist um unter der sportlichen Leitung des Kreisschießsportleiters Erich Ziehlke, nebst seinem Helferteam in einem sportlichen Wettkampf die Kreismeister zu ermitteln. mehr...


01.03.2010
Kreismeisterschaft der Luftgewehr-Freihandschützen
Insgesamt 53 Schützinnen und Schützen, sowie 13 Mannschaften aus dem Kreisschützenverband waren in das Bundesleistungszentrum Wilkenburg angereist um die Kreismeister in den Freihanddisziplinen der Luftgewehrklassen zu ermitteln. Nach Abschluss der Wettkämpfe konnte der Kreisschießsportleiter Erich Ziehlke die nachstehenden neuen Kreismeister ehren. mehr...


01.03.2010
Kreismeisterschaft Luftgewehr sportliche Auflage
Unter großer Beteiligung von 85 Schützinnen und Schützen, sowie 26 Mannschaften wurden im Bundesleistungszentrum Wilkenburg die Kreismeisterschaften des Kreisschützenverbandes in der Disziplin Luftgewehr, sportliche Auflage durchgeführt. mehr...


09.02.2010
Training mit Trainer "C" Hermann Ruhe
Auf Grund der immer größer werdenden Nachfrage haben sich die Damenleiterinnen des Kreisschützenverbandes, Renate Böning und Sabine Starke, entschlossen erneut mit dem Trainer C des Kreisschützenverbandes, Hermann Ruhe, Rücksprache zu halten um weitere Termine mit diesem für das Training in der Disziplin sportliche Auflage abzusprechen.
So hat sich Hermann Ruhe nunmehr bereit erklärt am Mittwoch den 24. Februar um 19.00 Uhr, sowie am Freitag den 05. März um 19.30 Uhr jeweils im Schützenhaus des SV Bad Münder 07 eine Einweisung in die Disziplin Sportliche Auflage zu geben sowie auch ein praktisches Training der Disziplin Sportliche Auflage durchzuführen.
Zu diesem Training können sich alle Schützinnen der Mitgliedsvereine, welche die sportliche Auflage einmal ausprobieren möchten, oder ihre Kenntnisse auffrischen und vertiefen wollen bei der Damenleiterin Renate Böning unter der Telefonnummer 05045912411 oder 01776164180 möglichst bis zum 15.02.10 anmelden.
Die Dauer einer Veranstaltung dauert ca. 2 Stunden.


09.02.2010
Sieger der Kreisrundenwettkämpfe erhielten ihre Urkunden
Im Rahmen der Schießsportleitertagung im Schützenhaus in Springe, konnte der Kreisschießsportleiter des Kreisschützenverbandes die Siegerurkunden der Rundenwettkampfe  des Sportjahres 2009, Schützenklasse, im KK Bereich an die Vereine übergeben.
Großer Sieger hierbei war einmal mehr die Mannschaft des KKSV Schulenburg. So konnten die Schulenburger Siegerurkunden in den Klassen Schützenklasse 1. Kreisklasse A, Seniorenklasse 1. Kreisklasse Gruppe C, Sportliche Auflage Kreisliga Gruppe A und B, sowie Sportgewehr Kreisliga.
Die weiteren Sieger waren: Schützenklasse 1. Kreisklasse Gruppe B Jagdklub Springe, 2. Kreisklasse Gruppe A Schützengilde Eldagsen, 2. Kreisklasse Gruppe B SV Eimbeckhausen, 2. Kreisklasse Gruppe C SV Nettelrede.
Schützen Alt : 1. Kreisklasse Gruppe A SV Hachmühlen, 2. Kreisklasse Gruppe A SSV Bad Münder.
Seniorenklasse: 1. Kreisklasse Gruppe A SV Hachmühlen, 1. Kreisklasse Gruppe B SV Klein Süntel.
Sportliche Auflage Kreisliga Gruppe C SSV Bennigsen II.

Allen Siegern noch einmal herzliche Glückwünsche!

Sieger Rundenwettkampf
Sieger bei den Schützen


09.02.2010
Siegerehrung und Pokalverleihungen
Im Rahmen der Damenleiterinnentagung, welche im Schützenhaus des SV Eimbeckhausen durchgeführt wurde, konnte die Damenleiterin des Kreisschützenverbandes, Renate Böning, wieder zahlreiche Siegerurkunden und Pokale an die erfolgreichen Einzelschützinnen bzw. Mannschaften vergeben. So gab sie zunächst gab sie die Pokale, welche im Fernwettbewerb der sportlichen Auflage gewonnen wurden an die Vereine aus. In der Mannschaftswertung der Gruppe 2 belegte die Mannschaft des KKSV Schulenburg mit 2662 Ringen den ersten Platz.
Einen weiteren ersten Platz mit 2601 Ringen belegte die Damenmannschaft des SV Bad Münder 07 in der Gruppe 9.
In der Einzelwertung der Damenaltersklasse, in welcher 552 Starterinnen zu verzeichnen waren, belegte Margitta Günzel vom Jagdklub Springe mit 894 Ringen Platz 10 und Rita Kühne vom KKSV Schulenburg mit 890 Ringen Platz 19, dieses ist um so höher zu bewerten, wenn man sieht, das die Siegerin dieses Wettbewerbes 899 Ringe erzielte.
In der Einzelwertung des Fernwettkampfes in der Seniorenklasse B waren 217 Starterinnen zu verzeichnen. Die Siegerin erzielte hier 894 Ringe. Barbara Pipial vom SV Bad Münder 07 belegt mit 890 Ringen hier den 7. Platz.
Auch Urkunden für die Rundenwettkampfsiege konnte die Kreisdamenleiterin an den Mann (Frau) bringen. So erhielt die Mannschaft des KKSV aus Schulenburg für ihren Sieg im KK Rundenwettkampf der 1. Kreisklasse Gruppe A, und die Mannschaft der Schützengilde aus Springe für ihren Sieg in der 1. Kreisklasse Gruppe B jeweils eine Siegerurkunde.
Für die Siege im LG Rundenwettkampf des Sportjahres 2009 in der Kreisliga Gruppe A, sowie in der 1. Kreisklasse Gruppe A erhielt der KKSV Schulenburg weitere Urkunden.

Allen Siegerinnen auch auf diesem Weg herzliche Glückwünsche!

Sieger Rundenwettkampf
Sieger bei den Damen


09.02.2010
Jugendpokalschießen im NSSV
Achtzehn Kreisschützenverbände aus dem Bereich des Niedersächsischen Sportschützenverbandes haben zum Jugendpokalschießen des NSSV Luftgewehrmannschaften gemeldet und acht Verbände starten mit einer Luftpistolenmannschaft.
Unter den Luftgewehrmannschaften befindet sich auch eine Mannschaft des Kreisschützenverbandes, welche von der Kreisjugendleiterin Alice Mathea zusammengestellt wurde.
Der Landesjugendleiter Karl Heinz Stuke hat nunmehr die beteiligten Verbände über den Ablauf dieses Pokalschießens in Kenntnis gesetzt. Während im Luftpistolenbereich wegen der großen Räumlichen Entfernung der Mannschaften alle Mannschaften zum Endkampf am 13.06. nach Nienburg eingeladen werden, und hier Vor- und Endkampf stattfinden, werden im Luftgewehrbereich 6 regional zusammenhängende Gruppen a drei Mannschaften gebildet, von welchen die Sieger zum Endkampf nach Nienburg fahren werden. So schießt die Mannschaft des Kreisschützenverbandes gegen die Mannschaften des KSV Schaumburg und des KSV Hameln-Pyrmont.
Im März beginnt der Wettkampf, in welchem der KSV Deister Süntel Calenberg zunächst beim KSV Schaumburg antreten muss. Im April hat man Heimrecht gegen den KSV Hameln-Pyrmont und im Mai ist Wettkampffrei.
Drücken wir also der Mannschaft des Kreisschützenverbandes die Daumen, dass sie das Minimalziel, das Erreichen des Endkampfes, schaffen kann.


09.02.2010
Rundenwettkampf der Luftpistolenmannschaften in der Landesliga Süd beendet
Der Rundenwettkampfleiter der Pistolenschützen, Manfred Fette konnte nach Abschluss der letzten Wettkampftages die Abschlusstabelle in der Landesliga Süd bekannt gegeben. mehr...


09.02.2010
Verwaltungsberufsgenossenschaft informiert die Schützen
Zu einer Informationsveranstaltung der Verwaltungsberufsgenossenschaft (VBG) lädt der Vorsitzende des Kreisschützenverbandes, Wilfried Mundt, Vertreter aller Vereine des Kreisschützenverbandes ein. Je Verein ist die Teilnahme von zwei Vertretern möglich.
Die Veranstaltung findet am Donnerstag den 08.04.2010 ab 18.30 Uhr im Schützenhaus des SSV Bad Münder an der Süntelstrasse statt und wird ca. zwei Stunden dauern. Themen dieser Info- Veranstaltung sind unter anderen.
Wer aus dem Sport/Schützenverein ist bei der VBG versichert?
Welche Leistungen bekomme ich bei einem Unfall?
Bin ich als Vereinsvorsitzender verantwortlich für die Sicherheit der Sportstätte und Sportgeräte?
Weiter wird auch über die Möglichkeit der freiwilligen Ehrenamtsversicherung (Jahresbeitrag je Person 2,73€), sowie über das kostenlose Seminarangebot der VBG berichtet.
Die Teilnahme an dieser Veranstaltung ist kostenlos und die Anmeldungen hierfür sollten bis zum 04.04.2010 unter Hinweis auf den Verein bei der Kreisschriftführerin Heidrun Kölle eingegangen sein.


04.02.2010
KKSV Schulenburg ist zum Aufstiegsschießen zur Landesliga qualifiziert
Nach dem der Bezirksligaleiter Helmut Batmer mit dem 4. Wettkampftag den Rundenwettkampf der Luftgewehr Sportschützen in der Bezirksliga "Deister-Weser" auf der Schießsportanlage in Coppenbrügge abgeschlossen hat, sowie die Abschlusstabelle erstellt hat, steht fest, dass sich die I.  Mannschaft des KKSV Schulenburg für das Aufstiegsschießen, welches am 07.März in Braunschweig durchgeführt wird, als Tabellenführer der Bezirksliga qualifiziert hat. mehr...


04.02.2010
Bezirksliga Sportschießen Luftpistole
Bezirksligaleiter Helmut Batmer konnte nunmehr auch die Rundenwettkämpfe in der Bezirksliga "Deister-Weser" als beendet erklären und die Abschlusstabelle bekannt geben. Aus Sicht der Mannschaften des Kreisschützenverbandes war dieses allerdings nicht der erhoffte Erfolg in dieser Liga. mehr...


04.02.2010
Luftpistolenschützen in der Kreisliga haben ihre Rundenwettkämpfe abgeschlossen
Der Rundenwettkampfleiter im Kreisschützenverband, Wilfried Koch konnte den Abschluss des Rundenwettkampfes des Sportjahres 2009/2010 in der Kreisliga Gruppe A und B mitteilen.
In der Gruppe A verlor die Mannschaft des SV Völksen den abschließenden letzten Wettkampf gegen die Mannschaft des KKSV Schulenburg mit 2:3, während die Mannschaft der Schützengilde aus Springe die Mannschaft der Schützengilde aus Eldagsen mit 5:0 schlagen konnte die Mannschaft des SC Pattensen hatte Wettkampffrei.
Die Abschlusstabelle hat nunmehr des nachstehende Bild: Tabellenführer ist mit 8:0 Mannschaftspunkten, 15:5 Einzelpunkten und 6761 Ringen die Mannschaft des SC Pattensen. Auf Platz zwei folgt die Mannschaft der Schützengilde aus Springe mit 6:2 Tabellenpunkten, 14:6 Mannschaftspunkten und 6912 Ringen, vor der Mannschaft des KKSV aus Schulenburg mit 4:4 Mannschaftspunkten, 9:11 Einzelpunkten und 6672 Ringen und der Mannschaft des SV Völksen mit 2:6 Mannschaftspunkten, 7:13 Einzelpunkten und 6487 Ringen. Tabellenschlusslicht ist die Mannschaft der SG aus Eldagsen mit 0:8 Mannschaftspunkten, 5:15 Einzelpunkten und 4893 Ringen.
In der Kreisliga Gruppe B gewann die Mannschaft des SV Nettelrede bei der Mannschaft des Jägercorps aus Springe mit 3:2, während die Mannschaft der Schützengilde aus Lauenau gegen die Mannschaft des DSC Feggendorf mit 4:1 gewinnen konnte.
Hier ist die Mannschaft des SV Nettelrede mit 8:0 Mannschaftspunkten, 17:3 Einzelpunkten und 6675 Ringen Rundenwettkampfsieger. Auf dem zweiten Platz folgt die Mannschaft der SG aus Lauenau mit 6:2 Mannschaftspunkten, 14:6 Einzelpunkten und 6208 Ringen, vor der Mannschaft des DSC Feggendorf mit 4:4 Mannschaftspunkten, 9:11 Einzelpunkten und 6172 Ringen und Tabellenschlusslicht Jägercorps Springe mit 2:6 Mannschaftspunkten, 10:10 Einzelpunkten und 6173 Ringen.


04.02.2010
Ehrungen durch den Kreisschützenverband
Viel Arbeit gibt es momentan für den Vorsitzenden des Kreisschützenverbandes. Bedingt durch die zum Jahresbeginn durchgeführten Jahreshauptversammlungen, haben die Mitgliedsvereine des Kreisschützenverbandes zahlreiche verdiente Schützenschwestern und Schützenbrüder zu Ehrungen durch den Kreisverband bzw. den Niedersächsischen Sportschützenverband vorgeschlagen und soweit diesen Vorschlägen auch gefolgt wird, führt sie Kreisvorsitzender wilfried Mundt möglichst auch persönlich durch. mehr...


04.02.2010
Ausbildung im Kreisschützenverband
Der Ausbildungsleiter des Kreisschützenverbandes, Hans- Georg Reitz führt wieder zwei interessante und zur Erfüllung des Waffenrechts wichtige Schulungen durch. So findet am Wochenende 13.02./14.02.2010 eine 15 Unterrichteinheiten umfassende Ausbildung zur Erreichung der Jugendleiterbasislizenz im Schützenhaus in Völksen statt.
Die Ausbildung findet am Sonnabend in der Zeit von 13.00 Uhr bis 19.00 Uhr, und am Sonntag in der Zeit von 9.00 Uhr bis 16.00 Uhr statt. Dozentin hierfür ist die Vorsitzende des KSV Deister Leine, Martina Plaumann.
Mindestalter zu diesem Lehrgang ist das 18. Lebensjahr, und eine Waffensachkundenachweis ist ebenso erforderlich wie ein Erste Hilfe Nachweis, welcher nicht älter als 2 Jahre sein darf.
Die Kosten für diesen Lehrgang betragen einschließlich eines Mittagessens am Sonntag, wie auch des Lehrmaterials ca. 30 € je Teilnehmer(in).
Schreibutensilien sollten die Teilnehmer mitbringen.

Eine Fortbildungsveranstaltung für Schießsportleiter (innen)/ Fachschießsportleiter(innen) mit einer Ausbildungsdauer von 8 Unterrichtseinheiten findet am 27.03.10 in der Zeit von 9.00Uhr bis 17.00 Uhr im Schützenhaus Springe statt.
Inhalte dieser Veranstaltung sind die Sportordnung/ Aufsichtspflicht, Aufbau Sportorganisation, sowie die Vorbereitung und Durchführung von Meisterschaften und Wettkämpfen. Nach erfolgreicher Teilnahme an dieser Schulung erhalten die Teilnehmer ihre jeweilige Lizenz durch den NSSV um 4 Jahre Verlängert.
Die Gebühren für diese Schulung betragen 20,00€ je Teilnehmer(in).
Meldeschluss hierfür ist der 11. März 2010.
Die Anmeldungen sollten schriftlich oder per Mail auf dem Anmeldebogen der Homepage des DSC an den Ausbildungsleiter Hans-Georg Reitz erfolgen, der  auch weitere Auskünfte zu den jeweiligen Schulungen erteilt.


04.02.2010
Kreismeisterschaften mit dem Lichtpunktgewehr
Auch die Jüngsten im Kreisschützenverband führen ihre Kreismeisterschaften durch. In das Schützenhaus nach Hachmühlen, haben Kreisschießsportleiter Erich Ziehlke und die Kreisjugendleiterin Alice Mathea die Jugendlichen der Mitgliedsvereine, der Jahrgänge 1999 bis 2004 zu Sonnabend den 06. März eingeladen um hier die Kreismeister mit dem Lichtpunktgewehr über eine Entfernung von 10 Metern zu ermitteln.
Während die Teilnehmer(innen) des Jahrganges 1999 stehend Freihand schießen, schießen die weiteren Jahrgänge ihre 5 Probe-, wie auch die 10 Wertungsschüsse aufgelegt in Ringwertung. Zur Mannschaftswertung können männlich und weiblich gemischte Mannschaften an den Start gehen, wobei jede Mannschaft aus drei Teilnehmern(innen) besteht.
Das Startgeld je Einzelstart beträgt 2,00€
Meldeschluss zu diesen Meisterschaften ist der 24.02.2010
Geehrt werden die drei erstplatzierten Mannschaften, wie auch die drei erstplatzierten Einzelschützen (innen) jedes Jahrganges, in der Einzelwertung männlich und weiblich getrennt.
Der Kreisvorstand würde sich über eine rege Beteiligung der Mitgliedsvereine sehr freuen.


01.02.2010
Gesamtvorstandssitzung im Kreisschützenverband
Zu einer Gesamtvorstandssitzung hat der Vorsitzende des Kreisschützenverbandes, Wilfried Mundt, die Mitglieder des Gesamtvorstandes für Sonnabend den 20.02.2010 um 15.00 Uhr in das Gasthaus Möbert, Dorfstrasse 26 in Messenkamp eingeladen.
Diese Gesamtvorstandssitzung ist gleichzeitig Mitgliederversammlung der SSG Wisent.
Auf der Tagesordnung dieser Sitzung stehen unter anderen die Kurzberichte des Kreisvorstandes (Vorsitzender, Schießsportleiter, Jugendleiter, Damenleiter, Schatzmeister, sowie ggf. weiterer Referenten), sowie die Aussprache hierüber.
Des weiteren wird es einen Tätigkeitsbericht über die Arbeit in der SSG Wisent geben, wobei auch der Kassenbericht, sowie den Bericht der Kassenprüfer erfolgen wird.
Anträge zu dieser Sitzung sollten bis zum 12.02.10 an den Kreisvorsitzenden Wilfried Mundt gestellt werden.
Der Kreisvorsitzende erwartet möglichst alle Vereinsvorsitzende(n), oder gegebenenfalls kompetente Vertreter zu dieser Sitzung.


01.02.2010
Bogenschützen mit Landesverbandsmeisterschaften in der Halle
Einmal mehr wurde die Landesmeisterschaft der Bogenschützen (Hallensaison) in Bad Fallingbostel ausgetragen. Aus dem Kreisschützenverband waren es 15 Teilnehmer(innen), welche sich hierfür qualifiziert hatten und auch die Ergebnisse welche hier von ihnen abgeliefert wurden konnten sich sehen lassen. mehr...


01.02.2010
Rundenwettkämpfe der Luftgewehr-Auflagemannschaften in der Bezirksliga
Mit dem letzten Durchgang, welcher im Schießsportzentrum des NSSV in Wilkenburg ausgetragen wurde, haben die Sportschützen der Luftgewehr-Auflagedisziplinen ihre Wettkämpfe in der Bezirksliga "Deister-Weser" abgeschlossen und somit auch die Auf- bzw. Absteiger ermittelt.
Bezirksligaleiterleiterleiter Helmut Batmer konnte die nachstehenden Ergebnisse bekannt geben
Für die Mannschaften des Kreisschützenverbandes gab es hierbei folgende Ergebnisse. Die erste Mannschaft des SV Bad Münder 07 gewann gegen die erste Mannschaft des SV Hattendorf mit 3:0, die erste Vertretung des SV Horrido Nienstedt unterlag der Mannschaft des SC Rodenberg mit 0:3und die I. Mannschaft des KKSV Schulenburg unterlag der 1. Mannschaft des SV Röcke mit 1:2.  Im einem weiteren Kampf konnte sich der SB Stadthagen I gegen den SV Rehren A/R I mit 2:1 durchsetzen.
Damit hat die Abschlusstabelle das nachstehende Bild: Tabellenführer und damit Aufsteiger in die Landesliga Süd, ist mit 12:2 Mannschaftspunkten und 18:3 Einzelpunkten die I. Mannschaft des KKSV Schulenburg. Auf Platz zwei liegt mit 10:4 Mannschaftspunkten und 12:9 Einzelpunkten die erste Mannschaft des SB Stadthagen und startet damit ebenfalls in der Landesliga Süd. Mit jeweils 8:6 Mannschaftspunkten folgen die Mannschaften des SV Rehren A/R (14:7 Einzelpunkte), der SC Rodenberg I (12:9 Einzelpunkte) sowie der SV Röcke I mit 11:10 Einzelpunkten. Mit 4:10 Mannschaftspunkten und 7:14 Einzelpunkten liegt die Mannschaft des SV Horrido Nienstedt auf Platz 6 und verbleibt damit ebenfalls in der Bezirksliga Deister Weser.
Die erste Mannschaft des SV Bad Münder 07 liegt mit 4:10 Mannschaftspunkten und 6:15 Einzelpunkten auf Platz sieben und steigt damit ebenso in die Bezirksklasse ab, wie die erste Mannschaft des SV Hattendorf, welche mit 2:12 Mannschaftspunkten und 4:17 Einzelpunkten den letzten Tabellenplatz belegt.In der inoffiziellen Einzelwertung siegte Klaus Brakhage vom KKSV Schulenburg mit 2093 Ringen.


01.02.2010
Letzter Wettkampftag im RWK Luftgewehr-Auflage in der Bezirksklasse
Auch in der Bezirksklasse "Deister-Weser" haben die Auflagemannschaften unter der sportlichen Leitung des Bezirksligaleiter Helmut Batmer ihren letzten Wettkampf der RWK Saison 2009/2010  absolviert und somit auch hier die Weichen über Auf- oder Abstieg gestellt.
Im Abschließenden Wettkampf kam es zu den nachstehenden Ergebnissen, SV Horsten I gegen SV Nordgoltern I 0:3, Jagdklub Springe I gegen KKSV Schulenburg II 1:2, SV Lindhorst I gegen SV Ohr I 0:3, und SV Bad Münder 07 II gegen Rusbender SV I 0:3, wobei die Mannschaft des SV Bad Münder 07 nicht antrat.
In der Tabelle, aus der die ersten vier Mannschaften in die Bezirksliga Deister Weser aufsteigen, sowie die zwei letztplatzierten in die jeweiligen Kreisligen absteigen, wirken sich diese Ergebnisse wie folgt aus.
Tabellenführer ist mit 14:0 Mannschaftspunkten und 15:6 Einzelpunkten die zweite Mannschaft des KKSV aus Schulenburg, vor der I. Mannschaft des Rusbender SV mit 10:4 Mannschaftspunkten sowie 15:6 Einzelpunkten, der I. Mannschaft des Jagdklub Springe mit 10:4 Mannschaftspunkten und 11:10 Einzelpunkten und der I. Mannschaft des SV Ohr mit 8:6 Mannschaftspunkten und 13:8 Einzelpunkten.
Auf Tabellenplatz fünf steht der I. Mannschaft des SV Nordgoltern mit 6:8 Mannschaftspunkten und 10:11 Einzelpunkten vor der I. Mannschaft des SV Lindhorst mit 4:10 Mannschaftspunkten und 8:13 Einzelpunkten.
Die Abstiegsplätze 7 und 8 belegen die II. Mannschaft des SV Bad Münder 07 mit 4:10 Mannschaftspunkten und 8:13 Einzelpunkten, sowie die I. Mannschaft des SV Horsten mit 0:14 Mannschaftspunkten und 4:17 Einzelpunkten.


01.02.2010
Rundenwettkampf der Luftpistolenschützen in der Kreisliga
Der Rundenwettkampfleiter der Luftpistolenmannschaften im Kreisschützenverband, Wilfried Koch, hat die Ergebnisse des 4. Durchganges der Dreiermannschaften bekannt gegeben.
So besiegte die Mannschaft des SV Hattendorf die Mannschaft des SSV aus Bennigsen mit 3:0 (954:783) und die Mannschaft der SSG aus Eldagsen erzielte auf eigenem Stand 989 Ringe.
Mit 8:0 Mannschaftspunkten und 11:1 Einzelpunkten führt die SSG Eldagsen die Tabelle, vor dem SV Hattendorf mit 6:2 Mannschaftspunkten und 10:2 Einzelpunkten und dem SSV Bennigsen mit 2:6 Mannschaftspunkten und 3:9 Einzelpunkten an.


14.01.2010
Wilfried Kretschmer ist Kandidat zum Sportler des Jahres
Nicht nur der Kreisschützenverband Deister- Süntel- Calenberg, sondern auch der Niedersächsische Sportschützenverband (NSSV) ist hoch erfreut dass der Schützenbruder Wilfried Kretschmer vom SSV Bad Münder, bzw. VC Deister auf Grund seiner sportlichen Leistungen (Er wurde bekanntlich Einzel- bzw. mehrfacher Mannschaftseuropameister bzw. Vizeeuropameister im Vorderladerschießen)  vom Landessportbund zu einem der Kandidaten zur Wahl zum Sportler des Jahres 2009 nominiert worden ist. Nach vielen Jahren steht damit endlich wieder einmal ein Sportler aus dem Bereich des  Schützenwesens zur Wahl, so der NSSV, der gleichzeitig alle Mitglieder, ebenso wie der Vorstand des Kreisschützenverbandes, dazu aufruft, dieser Nominierung zum Erfolg zu verhelfen.
Abgestimmt werden für Wilfried Kretschmer kann unter der http://www.balldessports.de/survey/wahl_2010.php
Hier dürfen natürlich auch Familienangehörige der Schützen, wie auch Nichtschützen für Wilfried Kretschmer stimmen.
Ebenso erfreulich ist, das auch die Leistungen von Wilfried Kretschmer in seiner nähren Heimat gewürdigt werden können.
Zur Sportgala der NDZ- Sportredaktion sind mit Wilfried Kretschmer und Ulrike Becker aus der Bogensportabteilung des SC Bison Calenberg  (sie wurde Landesmeisterin ihrer Klasse) sogar zwei Mitglieder des Kreisschützenverbandes zur Wahl des Sportlers des Jahres nominiert. Auch hier können die beiden Sportler(in) unterstützt werden, in dem die in der NDZ mehrfach abgedruckten Stimmzettel genutzt werden.
Es wäre schön wenn sich die Schießsportler/innen gegenüber den nominierten solidarisch erklären würden und auch so ihre Leistungen würdigen würden.


14.01.2010
Auf- und Abstieg im Bereich Sportpistole 2010
Bezirksligaleiter Helmut Batmer hat seine Hausaufgabe erledigt und die Teilnehmermannschaften am Rundenwettkampf der Sportpistolenmannschaften des Sportjahres 2010 in der Bezirksliga "Deister-Weser" erstellt.
Nach dem die I. Mannschaft des SV Hilligsfeld aus der Landesklasse West in die Bezirksliga Deister Weser abgestiegen ist und der SC Pattensen I, sowie der SV Hattendorf I aus der Bezirksliga in die Kreisliga des Kreisschützenverbandes Deister- Süntel- Calenberg abgestiegen sind, steigen aus den jeweiligen Kreisligen der SV Barsinghausen 01  I Mannschaft, sowie die Mannschaft der Schützengilde aus Springe in die Bezirksliga auf.
Aus der Bezirksliga "Deister-Weser" wird die I. Mannschaft des SV Nordgoltern in die Landesklasse West aufsteigen.
Damit werden, so weit nicht noch ein Verein seine Mannschaft aus der Bezirksliga "Deister-Weser" zurückzieht, in der Bezirksliga die SGes. Becke Schauenstein I, die SG Springe, der SV Sachsenhagen I, der SV Beckedorf I, der KKSV Schulenburg I und II, der SV Hilligsfeld, die SG Hameln, der SV Hohnhorst I, der SV Rehburg Stadt I, der SV Barsinghausen 01 I, und die SSG Großenheidorn I im neuen Sportjahr vertreten sein.
Das unter den 12 startenden Mannschaften drei aus dem Kreisschützenverband kommen, ist besonders erfreulich und es wird wohl niemand dem Kreispressewart des KSV DSC verdenken, wenn er den Mannschaften aus seinem Verband besonderen Erfolg in dieser Liga wünscht.


14.01.2010
Teilnahme an den Landesmeisterschaften
Wenn am 23/24 Januar 2010 die Landesmeisterschaften, FITA-Halle der Bogenschützen in Bad Fallingbostel durchgeführt werden, wird auch der Kreisschützenverband gut vertreten sein.
So wurden 3 Sportlerinnen und 13 Sportler aus 6 Bogensportvereinen aus dem Verbandsgebiet auf Grund ihrer guten Ergebnisse bei den Kreismeisterschaften zu dieser Landesmeisterschaft eingeladen.
So werden hier Lars Raupach, Paskal Rodenbeck- Dierßen, Björn Wente, Frank Anders, Axel Elsner und Christian Raupach vom DSC Feggendorf am Start sein. Vom SC Bison Calenberg startet Uwe Bauer und aus der Schützengilde Lauenau sind Michael Paty, Ronja Deichmann, sowie Ulrike und Dietmar Radszuweit am Start. Thomas Rücker, Felix Neumann und Constantin Stach starten vom SV Edelweiß Gestorf, Günter Schütte vom SV Bad Münder 07 und Gabriele Mönkemeyer vom SV Horrido Jeinsen.
Der Vorstand des Kreisschützenverbandes ist erfreut über die Leistungen seiner Mitglieder und wünscht ihnen bei den Landesmeisterschaften viel Erfolg und möglichst „Alle ins Gold“.


14.01.2010
Rundenwettkämpfe der klassischen Auflagedisziplinen
Auch die Schützen in den klassischen Auflagedisziplinen haben mit Jahresschluss die Halbzeit ihrer Rundenwettkämpfe erreicht, welche getrennt nach Schützen-, Alters- und Seniorenklasse ausgetragen werden. mehr...


14.01.2010
Rundenwettkämpfe Damen klassische Auflage
Halbzeit haben nunmehr auch die Damen des Kreisschützenverbandes bei ihren Rundenwettkämpfen in der klassischen Luftgewehr-Auflage-Disziplin. In acht Klassen sind hier insgesamt 38 Mannschaften a 3 Schützinnen, also 114 Schützinnen am Start. mehr...


14.01.2010
Rundenwettkampf der Lichtpunktschützen
Auch die Schülerinnen und Schüler unter 12 Jahren tragen im Kreisschützenverband ihre Rundenwettkämpfe mit dem Lichtpunktgewehr aus. mehr...


14.01.2010
Rundenwettkampf Luftgewehr sportliche Auflage
Der Rundenwettkampf Luftgewehr- sportliche Auflage- auf Kreisebene des Kreisschützenverbandes steht kurz vor der Entscheidung, welche der Mannschaften der drei Kreisligen in die Bezirksklasse aufsteigen werden. mehr...


14.01.2010
Rundenwettkämpfe der Jugendmannschaften
In vier Gruppen tragen die Jugendlichen in der Kreisliga des Kreisschützenverbandes ihre Wettkämpfe aus. Allerdings ergibt sich bei dem Vergleich der einzelnen Gruppen dem Betrachter doch ein sehr unterschiedliches Bild, welches zu einigen Überlegungen Anlass bietet. mehr...


14.01.2010
Rundenwettkämpfe Luftgewehr
Mit dem 4. Durchgang haben die Luftgewehr (Freihand) Schützen des Kreisschützenverbandes mehr als die Hälfte ihrer Rundenwettkämpfe absolviert, so dass die Tabelle allmählich "Formen" annimmt. mehr...

03.01.2010
Damenleiterinnen tagen in Eimbeckhausen
Die Damenleiterin des Kreisschützenverbandes, Renate Böning, hat ihre Kolleginnen aus den Mitgliedsvereinen zu Sonnabend den 23.01.2010 in das Schützenhaus nach Eimbeckhausen eingeladen. In dieser Sitzung, welche um 15.00 Uhr beginnt, wird es einen Bericht der Kreisdamenleitung geben. Des Weiteren wird es Siegerehrungen aus verschiedenen Schießwettbewerben geben.
Informationen aus den Verbänden (KSV, NSSV, und DSB) wird es ebenso geben, wie Vorhaben und Planungen des Jahres 2010 beraten und vorgestellt werden.
Unter Tagesordnungspunkt Verschiedenes können dann die Teilnehmerinnen ihre Wünsche, Kritik oder auch Anregungen vortragen.
Eine rege Teilnahme an dieser Tagung wäre wünschenswert.


03.01.2010
Halbzeit bei den Luftpistolenschützen
Halbzeit der Rundenwettkämpfe ist auch bei den Dreiermannschaften der Luftpistolenmannschaften im Kreisschützenverband Deister- Süntel- Calenberg in der Kreisliga.
Nach dem die SSG Eldagsen mit 3:0 gegen den SSV Bennigsen gewinnen konnte und auch der SV Hattendorf auf eigenem Stand drei Punkte erhielt (Schießen ohne Gegner), gab Rundenwettkampfleiter Wilfried Koch die Tabelle bekannt.
Mit 6:0 Mannschaftspunkten, 8:1 Einzelpunkten bei 2926 Ringen führt die SSG Eldagsen die Tabelle an.
Auf Platz zwei liegt mit 4:2 Mannschaftspunkten, 7:2 Einzelpunkten bei 2962 Ringen der SV Hattendorf, vor der Mannschaft des SSV Bennigsen welche 2:4 Mannschaftspunkte, 3:6 Einzelpunkte bei 2688 Ringen vorweisen kann.
Bester Einzelschütze bisher ist Henning Kohlmeyer aus der SSG EldagsenA


03.01.2010
Rundenwettkampf der Bogenmannschaften
Auch die Bogenmannschaften des Kreisschützenverbandes haben den dritten Durchgang ihres Rundenwettkampfes abgeschlossen und somit auch ihren Halbzeitstand erreicht. mehr...

Teilnehmer Rundenwettkampf
Teilnehmer am Rundenwettkampf


02.01.2010
Rundenwettkämpfe Bezirksliga "Deister-Weser"
Am dritten Wettkampftag der Luftgewehr Auflageschützen in der Bezirksliga "Deister-Weser" konnte der Bezirksligaleiter Helmut Batmer wieder mit je zwei Wettkämpfen je Mannschaft ein volles Programm vermelden.
Allerdings war es für drei, der vier aus dem Kreisschützenverband startenden Mannschaften kein erfolgreicher Wettkampftag. Einmal mehr war es lediglich die Mannschaft des KKSV Schulenburg welche ihre zwei Begegnungen (3:0 gegen den SV Nienstedt und 3:0 gegen den SV Hattendorf) gewinnen konnte und mit 12:0 Mannschaftspunkten und 17:1 Einzelpunkten unangefochten die Tabelle anführt. Für die Mannschaft des SV Bad Münder 07,welche ihre Wettkämpfe gegen den SB Stadthagen und gegen den SV Röcke jeweils mit 0:3 verloren geben musste und die Mannschaft des SV Hattendorf welche mit dem gleichen Ergebnis gegen den KKSV Schulenburg und den SV Rehren A/R verlor sieht es hingegen mehr als trübe aus. Sie belegen mit jeweils 2:10 Mannschaftspunkten nur den vorletzten (Hattendorf) und letzten (SV Bad Münder 07) Platz und müssen mit dem Abstieg in die Bezirksklasse Deister Weser rechnen, zumal sie im letzten Wettkampf am 30.01. gegeneinander antreten müssen.
Anders hingegen die Mannschaft des SV Nienstedt welche zwar auch gegen den KKSV Schulenburg mit 0:3 unterlag, gegen den SV Rehren allerdings nur 1:2 verlor und so mit 4:8 Mannschaftspunkten auf dem 6. und somit drittletzten Platz steht. Allerdings sollte im letzten Wettkampf gegen den SC Rodenberg ein annehmbares Ergebnis erzielt werden.
Die weiteren Ergebnisse in dieser Liga waren SV Röcke gegen SC Rodenberg 1:2, und SB Stadthagen gegen den SC Rodenberg 2:1.
Die Tabelle hat somit das nachstehende Bild: 1. KKSV Schulenburg 12:0 Mannschaftspunkte, 17:1 Einzelpunkte, 2. SV Rehren A/R 8:4 Mannschaftspunkte 13:5 Einzelpunkte, 3. SB Stadthagen 8:4 Mannschaftspunkte 10:8 Einzelpunkte, 4. SC Rodenberg 6:6 Mannschaftspunkte 9:9 Einzelpunkte, 5. SV Röcke 6:6 Mannschaftspunkte, 9:9 Einzelpunkte, 6. SV Nienstedt 4:8 Mannschaftspunkte, 7:11 Einzelpunkte, 7. SV Hattendorf 2:10 Mannschaftspunkte, 4:14 Einzelpunkte, 8. SV Bad Münder 07 2:10 Mannschaftspunkte, 3:15 Einzelpunkte.


02.01.2010
Luftgewehr "Auflage", Sportschießen in der Bezirksklasse
Auch nach dem dritten Wettkampftag der Luftgewehrauflagemannschaften in der Bezirksklasse "Deister-Weser" ist die II. Mannschaft des KKSV Schulenburg noch unbezwungen und führt mit 12:0 Mannschaftspunkten und 13:5 Einzelpunkten die Tabelle dieser Klasse an. Erfreulicher Weise ist mit der I. Mannschaft des Jagdklub aus Springe welcher 10:2 Mannschaftspunkte, sowie 10:8 Einzelpunkte auf Platz zwei vorweisen kann, eine weitere Mannschaft des Kreisschützenverbandes sehr gut platziert.
Die II. Mannschaft des SV Bad Münder 07, welche als dritte Mannschaft des KSV DSC in dieser Klasse schießt liegt mit 4:8 Mannschaftspunkten und 8:10 Einzelpunkten auf dem 6. Tabellenplatz und darf sich am 4. Wettkampftag am 30.01.10, wenn es gegen die I. Mannschaft des Rusbender SV geht keinen Ausrutscher leisten wenn man die Klasse halten will.
Bezirksligaleiter Helmut Batmer hat die nachstehenden Ergebnisse bekannt gegeben, wie auch den Tabellenstand nach dem 3. Wettkampftag zusammengestellt.
Hier zunächst die Ergebnisse: KKSV Schulenburg II : SV Lindhorst I 2:1, SV Bad Münder 07 II : SV Horsten I 2:1, SV Nordgoltern I :Jagdklub Springe I 1:2, Rusbender SV I : SV Ohr I 2:1, SV Bad Münder 07 II : SV Lindhorst I 1:2, KKSV Schulenburg II : SV Horsten I 2:1, Jagdklub Springe I : SV Ohr I 0:3, SV Nordgoltern I : Rusbender SV I 0:3.
Daraus ergibt sich das nachstehende Tabellenbild: 1. KKSV Schulenburg II 12:0 Mannschaftspunkte 13:5 Einzelpunkte, 2. Jagdklub Springe 10:2 Mannschaftspunkte 10:8 Einzelpunkte, 3. Rusbender SV I 8:4 Mannschaftspunkte 12:6 Einzelpunkte, 4. SV Ohr I 6:6 Mannschaftspunkte, 10:8 Einzelpunkte, 5. SV Lindhorst I 4:8 Mannschaftspunkte 8:10 Einzelpunkte, 6. SV Bad Münder 07 II 4:8 Mannschaftspunkte 8:10 Einzelpunkte, 7. SV Nordgoltern I 4:8 Mannschaftspunkte 7:11 Einzelpunkte, 8. SV Horsten I 0:12 Mannschaftspunkte 4:14 Einzelpunkte.


02.01.2010
Rundenwettkampf "Luftgewehr" in der Bezirksliga
Auch nach dem dritten Wettkampftag in der Bezirksliga "Deister-Weser" hat die einzigen Teilnehmermannschaft aus dem Kreisschützenverband Deister- Süntel- Calenberg in dieser Klasse, der  KKSV Schulenburg, eine Blütenreine Weste behalten.
Nach einem 5:0 Erfolg gegen die Mannschaft des SV Lüdersfeld, sowie einem 4:1 Erfolg gegen die Mannschaft des SV Beckedorf, führen die Schulenburger mit 12:0 Mannschaftspunkten und 23:7 Einzelpunkten die Tabelle dieser Liga an.
Die weiteren Ergebnisse dieses Wettkampftages waren: KKSV Wallensen : SV Langreder 1:4, SV Coppenbrügge : SGes Hagenburg 3:2, SV Coppenbrügge : SV Langreder 3:2, KKSV Wallensen : SGes Hagenburg 3:2, SV Volksdorf : SV Beckedorf 4:1, SV Lüdersfeld : SV Volksdorf 2:3.
Vor dem 4. Wettkampftag am 31.01.10 hat die Tabelle das nachstehende Bild: 1. KKSV Schulenburg 12:0 Mannschaftspunkte 23:7 Einzelpunkte, 2. SV Volksdorf 10:2 Mannschaftspunkte 19:11 Einzelpunkte,3. SV Coppenbrügge 8:4 Mannschaftspunkte 17:13 Einzelpunkte, 4. SV Beckedorf 6:6 Mannschaftspunkte 17:13 Einzelpunkte, 5. SV Langreder 4:8 Mannschaftspunkte 12:18 Einzelpunkte, 6. SV Lüdersfeld 4:8 Mannschaftspunkte 12:18 Einzelpunkte, 7. KKSV Wallensen 4:8 Mannschaftspunkte 9:21 Einzelpunkte, 8. SGes Hagenburg 0:12 Mannschaftspunkte, 11:19 Einzelpunkte.


02.01.2010
Rundenwettkampf der Luftpistolenmannschaften in der Bezirksliga
Nach dem dritten Wettkampftag der Luftpistolenmannschaften in der Bezirksliga "Deister-Weser", gab Bezirksligaleiter Helmut Batmer die aktuelle Tabelle bekannt.
Nicht gerade rosig sieht es hierbei für zwei der drei vom Kreisschützenverband startenden Mannschaften hierbei vor dem abschließendem Wettkampf am 30.01. 2010 aus.
Während die erste Mannschaft des KKSV aus Schulenburg ihre Wettkämpfe gegen den SC Rodenberg I mit 5:0 und gegen den SV Volksdorf mit 3:2 gewinnen konnte und somit einer Tabellenplatz zwei einnimmt, steht die Mannschaft des SSV Bennigsen nach einer Niederlage gegen des SV Horsten (2:3) und einem Sieg gegen den Jagdklub aus Springe (3:2) auf dem siebten und damit vorletztem Tabellenplatz, und der Jagdklub aus Springe, welche seine zweite Begegnung gegen den SV Pollhagen ebenfalls mit 2:3 verlor belegt den letzten Tabellenplatz.
Die weiteren Begegnungen dieses Wettkampftages waren SV Pollhagen gegen SV Horsten 4:1, SV Volksdorf gegen SV Beckedorf 1:4, sowie SV Beckedorf gegen SC Rodenberg 3:2.
Der SV Beckedorf führt somit mit 12:0 Mannschaftspunkten und 21:9 Einzelpunkten die Tabelle vor dem KKSV Schulenburg (10:2 Mannschaftspunkte, 21:9 Einzelpunkte),  und dem SV Pollhagen (8:4 Mannschaftspunkte, 18:12 Einzelpunkte) an.
Auf den weiteren Plätzen folgen der SC Rodenberg (8:4 Mannschaftspunkte, 16:14 Einzelpunkte), der SV Volksdorf (4:8 Mannschaftspunkte 11:19 Einzelpunkte), der SV Horsten (4:8 Mannschaftspunkte, 10:20 Einzelpunkte), der SSV Bennigsen (2:10 Mannschaftspunkte, 11:19 Einzelpunkte), sowie der Jagdklub Springe (0:12 Mannschaftspunkte, 12:18 Einzelpunkte).


02.01.2010
Landesliga-Süd, Sportschießen Luftpistole
Die Luftpistolenmannschaften in der "Landesliga Süd" haben nunmehr auch ihren dritten Wettkampftag abgeschlossen, so dass der Rundenwettkampfleiter Manfred Fette die Ergebnisse mitgeteilt hat und den Gesamttabellenstand nach dem dritten Durchgang festgestellt hat.
Mit dem SV Eimbeckhausen, wie auch dem SSV Bad Münder starten zwei Mannschaften aus den Kreisschützenverband Deister- Süntel – Calenberg mit wechselnden Erfolgen in dieser Liga. Während sich die Schützen des SV Eimbeckhausen, als Aufsteiger in diese Klasse doch recht beachtlich schlagen, allerdings in diesem Durchgang eine 2:3 Schlappe gegen  die SGes Harlingerode einstecken mussten den SV Leiferde  allerdings mit 3:2 schlagen konnte, läuft es für die Mannschaft des SSV Bad Münder überhaupt nicht rund.
Mit einer 4:1 Niederlage gegen die Mannschaft des SC Herrhausen, sowie eine 3:2 Niederlage gegen die SSGi Solling ist die Mannschaft schon vor dem letzten Durchgang am 17.01. , wenn es gegen den Tabellenletzten SB Broistedt III nur noch um Ergebniskosmetik geht, abgestiegen.
ie kompletten Ergebnisse des 3. Wettkampftages lauten: SSGi Solling : SGes Watzum 3:2, SC Herrhausen : SSV Bad Münder 4:1, SC Herrhausen : SGes Watzum 3:2, SSGi Solling : SSV Bad Münder 3:2, SV Eimbeckhausen SGes Harlingerode 2:3, SV Leiferde : SB Broistedt III 5:0, SGes Harlingerode : SB Broistedt III 5:0, SV Eimbeckhausen : SV Leiferde 3:2.
Die Tabelle führt der SC Herrhausen mit 10:2 Mannschafts- und 20:10 Einzelpunkten vor der SSGi Solling mit 10:2 Mannschaftspunkten und 17:13 Einzelpunkten, sowie der SGes Harlingerode mit 8:4 Mannschafts- und 18:12 Einzelpunkten an. Auf Platz vier folgt die Mannschaft des SV Eimbeckhausen mit 8:4 Mannschafts- und 16:14 Einzelpunkten, vor der Mannschaft des SV Leiferde mit 6:6 Mannschafts- und 19:11 Einzelpunkten sowie der Mannschaft der SGes Watzum mit 4:8 Mannschaftspunkten und 15:15 Einzelpunkten. Mit 2:10 Mannschaftspunkten und 9:21 Einzelpunkten belegt die Mannschaft des SSV Bad Münder Platz sieben, vor dem SB Broistedt III mit 0:12 Mannschaftspunkten und 6:24 Einzelpunkten.

LP-Mannschaft SV Eimbeckhausen
LP-Mannschaft des SV Eimbeckhausen

zurück

© 2009 DSC - Udo Herrmann. Alle Rechte vorbehalten.  eMail Webmaster  |  Impressum  |  Datenschutzhinweise